Zeichnung

Aquarell: Unterrichten von Anfängern in Aquarell-Workshops: Zu vermeidende Fallstricke

Aquarell: Unterrichten von Anfängern in Aquarell-Workshops: Zu vermeidende Fallstricke


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Helen Klebesadel bietet Tipps, wie Sie Anfängern das manchmal entmutigende Medium Aquarell vorstellen können.

von Leanne MacLennan

Cedar Dance II
2004, Aquarell,
30 x 22.
Alle Kunstwerke
Dieser Beitrag
Sammlung der
Künstler.

Aquarelllehrer Helen Klebesadel bezeichnet Aquarelle liebevoll als satte Farbtöne, die durch Licht erzeugt werden, das durch transparente Pigmente fällt. Es war jedoch diese Einführung in das Aquarell - trotz ihrer etwas entmutigenden Botschaft -, die sie schließlich dazu anspornte, ein wunderschönes Werk zu produzieren und ihre Liebe zum Medium an andere weiterzugeben.

Die erste Aufgabe, mit der sich Klebesadels Schüler befassen, ist das Malen eines Farbrads, während sie ihren Ratschlägen zum Auftragen von Aquarellfarbe folgt. Klebesadel: „Es gibt drei Hauptansätze für das Malen in Aquarell: Schichtwäsche über Trockenwäsche, Pigmente können nass in nass gemischt werden, und Farbtöne auf der Palette werden gemischt. Die Verwendung der gleichen zwei Farbtöne bei allen drei Methoden lehrt den Reichtum und die Flexibilität des Mediums. Das Farbrad lehrt die Farbtheorie und bietet jedem eine gute Möglichkeit, mit der Farbe zu spielen, ohne dass er sich Gedanken über seine Zeichenfähigkeiten macht. “

Für Lehrer von Aquarellanfängern betont Klebesadel, dass sie die Schüler daran erinnern sollten, dass nicht jedes Gemälde ein Meisterwerk sein wird. „Es ist besser zu lernen, sich zu entspannen, zu experimentieren und sich mit dem Medium vertraut zu machen, als jedes Mal zu versuchen, eine perfekte Arbeit zu schaffen“, rät sie. "Wir sind es gewohnt, Kunstwerke in Museen zu sehen und erinnern uns nicht immer daran, dass es viele Werke gibt, die vor und nach diesen Stücken entstanden sind, die auch Teil des kreativen Prozesses des Künstlers sind." Es ist auch einfacher, absoluten Anfängern Aquarell beizubringen, als Schülern mit Erfahrung in Öl oder Acryl, sagt sie. „Sie verstehen nicht immer, dass Aquarell eher eine Zeichnung als ein Malmedium ist. Mit opaken Pigmenten in Öl und Acryl legen Sie dunklere Farben auf und fügen das Licht dann wieder hinzu, indem Sie weiße oder hellere Pigmente hinzufügen. Auf der anderen Seite müssen Sie beim Aquarell daran denken, das Weiß der Seite zu speichern, um hellere Werte in Ihrem Bild beizubehalten, wie Sie es beim Rendern einer Graphitzeichnung tun. “ Anfänger in Aquarell, so empfiehlt sie, sollten sich die Aquarellfarben auch als Mitarbeiter in ihren kreativen Prozessen vorstellen. „Nass in nass zu arbeiten wird viel weniger frustrierend, wenn man aufhört zu kontrollieren, was das Aquarell tut, und sich darauf konzentriert, zu kontrollieren, wo es es tut. Sie können eine erstaunliche Menge an Kontrolle über das Medium erlangen, indem Sie die absolute Kontrolle aufgeben. “

Gingham Star 2000,
Aquarell, 30 x 22.

Noch wichtiger ist, dass Klebesadel andere Kunstvermittler ermutigt, diese kleinen Fallstricke anzuerkennen. "Sie müssen auf individuelle Weise erkannt und angesprochen werden, damit sich die Schüler befähigt fühlen und Fortschritte machen." Ausbilder, sagt sie, sollten auch einen guten Sinn für Humor und eine unterstützende Haltung haben, um den Schülern zu helfen, Vertrauen zu gewinnen und ihre Fähigkeiten zu erweitern. Darüber hinaus bietet Klebedasel an: „Seien Sie im Hinblick auf die praktischen Aspekte des Unterrichts eines Workshops darauf vorbereitet, so schnell oder so langsam zu fahren, wie es für die Gruppe, die Sie unterrichten, angemessen ist. Versuchen Sie nicht, zu viel hinein zu stopfen, und haben Sie immer ein bisschen mehr im Ärmel, falls Sie eine frühreife Gruppe haben, die sich sehr schnell durchsetzt. Ich denke, mein bester Rat wäre, sich zu Beginn des Workshops die Zeit zu nehmen, um Ihre Schüler zu fragen, was sie von dem Workshop erwarten (in ein oder zwei Sätzen). Es wird Ihnen helfen, die Bedürfnisse derer zu verstehen, die Sie unterrichten, und die Dinge hervorheben, die sie angefordert haben. Es macht auch einen großartigen Job, um das Eis zu brechen. “ Klebesadel findet, dass ihre Leidenschaft für ihr Medium sie zu einer erfolgreichen Ausbilderin macht; Ihr Erfolg als Kunstvermittlerin basiert auf der Fähigkeit ihrer Schüler, ihre kreativen Stimmen zu finden und so ihre eigenen einzigartigen Arbeiten zu produzieren.

Medusa Denken Sie daran
1995, Aquarell, 48 x 40.

Über den Erzieher
Helen Klebesadel wurde im ländlichen Wisconsin geboren und ist dort aufgewachsen. Derzeit lebt sie in Madison. Sie erwarb einen B.A. und ein M.F.A. in Kunst und ein Zertifikat in Frauenstudien von der University of Wisconsin-Madison. Sie hat 15 Jahre lang verschiedene Fächer auf College-Ebene unterrichtet, darunter Malerei, Aquarell, Druckgrafik, Buchkunst und Frauenstudien. Sie bietet Privatunterricht und Kunstworkshops für Erwachsene aller Schwierigkeitsgrade an. Klebesadel engagiert sich nicht nur stark für Frauenstudien, sondern zeigt und reflektiert auch ihr starkes soziales und kulturelles Interesse, das eine ihrer ständigen Inspirationsquellen ist, an ihrer Kunst. Ihre Arbeiten wurden in zahlreichen Galerien ausgestellt, darunter in der Micaëla Gallery in San Francisco. das John Michael Kohler Arts Center in Sheboygan, Wisconsin; das William Bonifas Fine Arts Center in Escanaba, Michigan; und die High Street Gallery in Mineral Point, Wisconsin. Sie hatte auch Einzelausstellungen im National Humanities Center im Research Triangle Park in North Carolina. die Tate Center Gallery an der Universität von Georgia-Athen; und die Grace Chosy Gallery in Madison, Wisconsin.

Leanne MacLennan arbeitet im Verlagswesen und ist außerdem freiberufliche Autorin. Derzeit macht sie ihren Master in englischer Literatur.


Schau das Video: Wie lerne ich Aquarellmalen? #Letspaint EP. 26. FarbCafé (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Goltigal

    Diese Version ist veraltet

  2. Faeshicage

    Du hast nicht recht. Lassen Sie uns dies diskutieren. Senden Sie mir eine E -Mail an PM.

  3. Zadok

    Von nichts Ähnlichem.

  4. Pepillo

    Ich empfehle Ihnen, mit einer großen Menge an Informationen zu dem Thema, das Sie interessiert, auf die Website zu gehen. Dort werden Sie auf jeden Fall alles finden.

  5. Lang

    Cool! Danke! ;)

  6. Yoshi

    Es tut mir leid, dass ich Sie unterbreche, aber ich schlage vor, noch einmal vorbei zu gehen.

  7. Navarro

    Ich danke Ihnen für die Hilfe in dieser Frage. Für Sie ein bemerkenswertes Forum.



Eine Nachricht schreiben