Zeichnung

Grundlagen des Zeichnens: Malerische Effekte mit Buntstift

Grundlagen des Zeichnens: Malerische Effekte mit Buntstift

Die kalifornische Künstlerin Alyona Nickelsen verwendet geruchlose Lösungsbenzine, um einen Teil des Pigments in ihren Buntstiftzeichnungen aufzulösen, die Bleistiftstriche zu eliminieren und satte, leuchtende Farben zu erzeugen.

von Lynne Moss Perricelli

Mit freundlichen Grüßen
2006, Buntstift,
9½ x 11.
Sammlung des Künstlers.

Die Zuschauer sind oft verwirrt, wenn sie zum ersten Mal eine Zeichnung von sehen Alyona Nickelsen. "Welches Medium ist das?" sie fragen immer. Die Künstlerin war von lebendigen Farben und malerischen Effekten angezogen - aber ungünstig für den Geruch von Terpentin und die Unannehmlichkeiten von Öl - und entwickelte eine Technik, bei der sie sorgfältig 20 bis 30 Schichten Buntstift mischt und geruchlose Lösungsbenzine von Gamblin Gamsol verwendet, um einige davon aufzulösen das Pigment im Prozess. Das Ergebnis ergibt die üppige Farbe und Form der Früchte und Blumen, die dem Künstler zum ersten Mal aufgefallen sind.

Wie viele Stilllebenkünstler findet Nickelsen ihre Themen in ihrem Alltag: auf dem Markt oder in ihrer eigenen Küche. Zuerst stellt sie sich das Gemälde vor, dann sucht sie die Themen. Nachdem sie alle Gegenstände für ein Setup gesammelt und zusammengestellt hat, führt sie über mehrere Wochen zahlreiche Fotosessions mit unterschiedlichen Lichteffekten und Blickwinkeln durch. Mit ihrer Nikon 8800 Digitalkamera macht sie Hunderte von Fotos. "Die meisten Fotos sind nützlich", sagt sie. „Dinge fehlen. Also eliminiere ich einige Elemente, ändere das Licht und mache eine weitere Fotosession. “ Später kann sie Fotos kombinieren oder in Photoshop ändern, um die gewünschte Komposition zu erzielen. Dieser Teil des Prozesses kann ungefähr eine Woche dauern und acht bis neun Stunden am Tag arbeiten. „Ich muss erst herausfinden, was ich zeigen möchte“, erklärt sie. „Ist es die Rundheit der Orange? Die Curling-Schale? Und ich muss sicherstellen, dass die Farben zusammenarbeiten, dass es genügend Kontrast gibt. Es ist viel Versuch und Irrtum, aber früher oder später verstehe ich es. "

Kurvenaufruf
2005 Buntstift,
13½ x 12.
Sammlung des Künstlers.

Sobald sie das Referenzfoto fertiggestellt hat, führt sie eine Graustufenstudie durch, in der sie sich auf die Perfektionierung der Zeichnungsgrundlagen konzentriert und die Komposition fertigstellt. Dabei werden häufig die Elemente des Fotos an die Komposition angepasst. Mit Saral wachsfreiem Transferpapier überträgt sie die Skizze dann auf die endgültige Oberfläche. Als nächstes entwickelt sie den Hintergrund, konzentriert sich zunächst auf den vom Betrachter am weitesten entfernten Bereich und bewegt sich schrittweise in Richtung Vordergrund. Um die Highlights zu erhalten, trägt sie an dieser Stelle farblose Winsor Newton-Maskierungsflüssigkeit auf. Sie legt dann alle beleuchteten Bereiche in Zitronengelb oder Kanariengelb auf, um den Schichten, die sie darauf auftragen wird, einen Unterton zu verleihen.

Ein wesentlicher Aspekt der Nickelsen-Technik ist das Auflösen eines Teils des Pigments mit einer leichten Waschung von Gamblin Gamsol-Lösungsbenzin. Normalerweise trägt sie das Gamsol in den frühen Schichten auf, um eine Untermalung zu erzeugen, aber sie verwendet es auch - sehr vorsichtig - in späteren Stadien, um das Mischen der Farben zu unterstützen. „Der Gamsol verändert den Zahn des Papiers nicht, und nachdem er getrocknet ist, kann ich mehr Bleistift verwenden“, bemerkt Nickelsen. "Es macht die Oberfläche glatt und malerisch."

Reife Sichtweise
2004, Buntstift,
8½ x 11½.
Mit freundlicher Genehmigung von Art Source
Galerie, Reno, Nevada.

Nickelsen arbeitet von hell nach dunkel, ähnlich wie ein Aquarellist, und schichtet den Buntstift langsam. Sie verlässt sich auf die durchscheinende Qualität ihres Mediums, um jede Form schrittweise in eine dreidimensionale Darstellung zu bringen. Sie verwendet häufig Komplementärfarben in den Schattenbereichen, um eine Farbvibration zu erzeugen, wenn das Auge die Farben mischt, um ein größeres Gefühl für Tiefe zu erzielen. Eine kleine Menge Fixiermittel gegen Ende hilft, den Zahn wiederherzustellen, und für die kleinsten Glanzlichter verwendet sie ein X-Acto-Messer, um verbleibende Bleistiftreste abzukratzen. Ein Taschentuch entfernt störende Wachsblüten.

Nickelsen ist sich nicht sicher, wie sie die Bleistiftstriche anwendet. "Ich eliminiere sowieso alle Schlaganfälle", sagt sie. „Ich kann starken Druck, leichten Druck oder den Punkt verwenden. Es hängt davon ab, was ich tue. " Um eine raue Textur wie eine Orangenschale zu zeigen, legt sie manchmal einen Bimsstein unter das Papier und trägt den Bleistift darauf auf. Diese Art des Reibens spart ihr Zeit und erzeugt den perfekten Eindruck einer fleckigen Oberfläche. Wenn sie Schichten entfernen muss, um eine Korrektur vorzunehmen, bringt sie vorsichtig Klebeband an und hebt es dann langsam schräg ab.

Feuervogel
2004, Buntstift,
11 x 8. Privatsammlung.
Wüstenrose
2006, Buntstift,
10½ x 8. Sammlung des Künstlers.
Wegbrechen
2005, Buntstift, 8 x 11.
Mit freundlicher Genehmigung der Art Source Gallery,
Reno, Nevada.
Melodie der gefallenen Blätter
2004, Buntstift,
9½ x 12½.
Mit freundlicher Genehmigung der Art Source Gallery,
Reno, Nevada.
Die Farbe von Weiß
2004, Buntstift,
10½ x 8. Mit freundlicher Genehmigung der Art Source Gallery,
Reno, Nevada.

Die bevorzugten Materialien des Künstlers sind Prismacolor-Buntstifte und Stonehenge-Papier. Gelegentlich benutzt sie Derwent, wenn sie einen härteren Bleistift braucht. Sie schafft es, alle ihre Vorräte aufzubewahren und ihren Arbeitsbereich in einer Ecke ihres Schlafzimmers zu pflegen. Unter ihrem Bett, sagt sie, ist der perfekte Platz für ihre Zeitung. In Schubladen neben ihrem Arbeitstisch ordnet sie ihre Stifte nach Farben. Eine separate Schublade enthält die Stifte für die aktuellen Arbeiten. Ein weiterer wesentlicher Bestandteil ihres Studios ist ihr Computer. Eine Excel-Tabelle verfolgt ihr Bleistiftinventar mit Kategorien, für die Bleistifte verwendet werden, wie viele noch übrig sind und welche wieder aufgefüllt werden müssen. Ein Notizbuch neben ihrem Computer enthält ihre Farbmischungsnotizen und Testmuster. Nickelsen gibt ungefähr 15 Shows pro Jahr ein und verwendet den Computer auch, um zu verfolgen, welche Folien gesendet wurden. "Ich bin mein eigener Manager und Produzent", sagt sie, "also muss ich alles organisiert halten."

Nickelsen stammt ursprünglich aus der Ukraine und greift auf ihre Kindheitserinnerungen zurück, um einen Großteil ihrer Arbeit zu schaffen. Als junges Mädchen war sie besonders fasziniert von den Mustern heller Farben vor dunklem Hintergrund in den Schals, die Frauen in Folklore-Kostümen trugen. „Ich betrachte die dunklen Hintergründe jetzt als Symbol für harte Realität und die hellen Farben als Herausforderung“, sagt sie. „In meiner Arbeit verwende ich als Erinnerung an das Sehen eines Kindes den höchsten Kontrast und die hellsten Farben und suche nach einer möglichst realistischen Wiedergabe für einen auffälligen Effekt. So kann auch ein kleines Kunstwerk im ganzen Raum Aufmerksamkeit erregen. “ Ihre Anziehungskraft auf gewöhnliche Gegenstände stammt auch aus ihrer Kindheit. „Ich hatte eine ganze Sammlung von Schriften von Hans Christian Andersen“, erinnert sie sich. „In seinen Geschichten gab er seinen Charakteren ein Abenteuer und am Ende gab es eine Moral. Er hatte eine unglaubliche Fantasie und Talent als Geschichtenerzähler. Ich versuche, dasselbe mit der Sprache der Formen und Farben zu tun: Aufmerksamkeit zu erregen und eine Geschichte mit gemeinsamen Dingen zu erzählen. "

Sommerzeit
2006, Buntstift,
13 x 9. Sammlung des Künstlers.

Nickelsens jüngster Erfolg bei jurierten Shows - in den letzten zwei Jahren 16 Preise gewonnen - zeigt, dass sie sich sowohl ihrer Kunst als auch ihrer Karriere als Künstlerin verschrieben hat. Sie erkennt, wie wichtig es ist, Shows zu betreten und ihre Arbeit bekannt zu machen, und zieht die Aufmerksamkeit auf sich, die sie noch mehr motivieren wird. Diese Künstlerin hat eine Technik gefunden, die für sie funktioniert, und selbst wenn sie nicht glauben kann, dass ihr Medium Buntstift ist, mögen die Betrachter, was sie sehen.

Über den Künstler
In erster Linie Autodidakt, Alyona Nickelsen Seit 2002 arbeitet sie mit Buntstift. Seitdem hat sie in den letzten zwei Jahren 16 Preise gewonnen, zuletzt den Pauline Law Memorial Award für Grafik bei der 93. jährlichen nationalen Ausstellung 2006 bei den Allied Artists of America. Sie lebt in Aliso Viejo, Kalifornien, und Drucke ihrer Arbeiten in limitierter Auflage sind in der Art Source Gallery in Reno, Nevada, erhältlich.

Ein ehemaliger Herausgeber von Amerikanischer Künstler, Lynne Moss Perricelli ist freie Schriftstellerin und Redakteurin in New Jersey.

Schau das Video: Katze mit Buntstift zeichnen- how to draw a realistic catportrait by Vitas Artworks (November 2020).