Zeichnung

Acryl: Interferenzfarben beleuchten Acrylbilder

Acryl: Interferenzfarben beleuchten Acrylbilder


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Interferenzfarben bieten Acrylmalern eine neue Möglichkeit, ihre Bilder aufzupeppen.

von Stephanie Kaplan

Braukmans Schüler schufen Farbe
Proben, damit sie experimentieren konnten
mit Interferenzfarben und haben
eine Referenzpalette während des gesamten Workshops.
Hier wurde schwarzes Gesso auf Weiß gemalt
Tag Board als Basis für die
Interferenzfarben. Wenn die Proben
wurden nebeneinander gestellt, sie
demonstrierte, wie sich die Farben ändern
abhängig davon, wie das Licht auf die Farbe trifft.

Künstler und Ausbilder Mary Alice Braukman liebt es, spezielle Acrylfarben zu verwenden, um ungewöhnliche und aufregende Collagen aus gemischten Medien zu erstellen. Diese einzigartigen Acrylfarben - Interferenzfarben genannt - ermöglichen es ihr, mit Farben zu malen, die visuelle Effekte basierend auf zwei Variablen erzeugen: dem Blickwinkel des Betrachters in Bezug auf die Farben und wie das Licht auf das Pigment trifft. Braukman experimentiert besonders gerne mit neuen Techniken und lehrt sie. "Meine Bilder beinhalten unzählige Techniken", sagt sie, "vom Farbgießen bis zum Mischen von Medienschichten, aber ich versuche immer, die verschiedenen Techniken nahtlos zu integrieren."

Interferenzfarben veranschaulichen, was Braukman als „versteckte Technik“ bezeichnet, da der Betrachter nie genau weiß, warum die Farbe bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen anders aussieht. Das Geheimnis hinter diesem relativ neuen Medium ist nicht so geheimnisvoll: Die Pigmente der Farbe bestehen aus Glimmermineralien, die mit einer Schicht Titandioxid beschichtet wurden. Die Beschichtung der Glimmerpartikel mit unterschiedlichen Mengen an Titandioxid bestimmt, welche Farbe reflektiert wird. Im Gegensatz zu schillernden Perlenpigmenten, die Weiß (das gesamte Farbspektrum) reflektieren, reflektieren Interferenzfarben nur eine Farbe aus dem Gesamtspektrum und sollten daher in einer dünnen Schicht über einer Acryl-Grundfarbe aufgetragen werden. Das Malen von Interferenzfarben über eine helle Farbe ergibt eine Komplementärfarbe, während das Malen über eine dunkle Farbe es dem Betrachter ermöglicht, die beschriftete Interferenzfarbe zu sehen. (Die Auswirkungen von Interferenzfarben sind besser sichtbar, wenn die Farbe auf dunkle Farben aufgetragen wurde, da dunkle Farben Lichtstrahlen absorbieren.) Die Reflexionseigenschaften von opaleszierendem Glimmer werden auch verbessert, wenn die Farbe auf dunkle Farben aufgetragen wird, da die Lichtabsorption die Farbe aufhebt Übertragung der Komplementärfarbe. Die visuellen Effekte von Interferenzfarben hängen auch von der Beziehung zwischen benachbarten Farben auf einer Leinwand ab, da eine Farbe das Komplement der anderen aufnimmt.

Braukman betont auch, dass Interferenzfarben in Maßen verwendet werden müssen. "Du willst nicht viel verwenden", erklärt sie, "weil es so ist, als würde man Blattgold oder brillante Farben hinzufügen." Wenn du es zuerst betrachtest, siehst du nicht viel, aber wenn du es noch einmal betrachtest, schimmert es. " Zum Beispiel empfiehlt sie in ihren Workshops oft, dass realistische Maler Interferenzfarben verwenden, um kleine, dunkle Teile ihrer Bilder hervorzuheben und zu funkeln. Für Schüler, die ihre gesamte Komposition mit Interferenzfarben malen möchten, erinnert Braukman: „Die Hauptidee ist, dass Sie wirklich etwas hervorheben möchten.“

Braukman spekuliert, dass immer mehr Künstler die kreativen Möglichkeiten entdecken, die mit der Verwendung von Interferenzfarben verbunden sind, da sie Künstlern eine weitere Möglichkeit bieten, Farben zu manipulieren. „Jetzt verwenden sie auch mehr Künstler, weil immer mehr Marken mit Interferenzfarben herauskommen“, erklärt sie. Für ihre eigene Arbeit verwendet und empfiehlt Braukman Golden Interference Colors, die in den Farben Blau, Gold, Grün, Rot, Orange, Oxidgrün und Oxidrot erhältlich sind. Sie schlägt auch vor, dass einige Künstler Interferenzfarben mit Gelen oder Medien in 10 Teilen Gel oder Medium bis zu einem Teil Interferenzfarbe mischen möchten.

Ein weiteres Beispiel dafür, wie Interferenzen
Farben ändern sich unter verschiedenen
Lichtverhältnisse.

Über den Künstler
Mary Alice Braukman ist Mitglied der National Watercolor Society, der Georgia Watercolor Society, der Kentucky Watercolor Society und der Florida Watercolor Society, wo sie zuvor als Präsidentin und Vorstandsmitglied tätig war. Braukman wurde in Tampa geboren und wuchs dort auf. Heute lebt er in St. Petersburg, Florida, und verbringt die Sommer in North Carolina. Er hilft bei den Kanuga Watercolor / Watermedia Workshops, einer jährlichen einwöchigen Schule. Die Künstlerin ist als Workshop-Instruktorin und Show-Jurorin sehr gefragt, und ihre Arbeiten wurden in den letzten 20 Jahren in zahlreichen Aquarellausstellungen gezeigt. Braukman war der Gastredakteur der Herbstausgabe 2001 von Aquarell Zeitschrift. Ihre Kunst befindet sich in vielen Unternehmens- und Privatsammlungen und sie wird seit mehr als 20 Jahren von der Nancy Markoe Gallery in St. Pete Beach, Florida, vertreten.

Über Kanuga Aquarell / Watermedia Workshops
Mary Alice Braukman ist seit mehr als 12 Jahren eine der Organisatoren der Kanuga Watercolor / Watermedia Workshops in den Blue Ridge Mountains außerhalb von Hendersonville, North Carolina, und arbeitet weiterhin für eine Reihe von Workshops Kapazitäten, auch als Ausbilder. Alle Malerstufen sind willkommen, und auf dem 1.400 Hektar großen Konferenz- und Workshop-Campus sind Unterkünfte verfügbar. Während einer Woche Aktivität finden in Kanuga jeden März etwa 12 Wassermedien-Workshops statt. Jeder Ausbilder unterrichtet bis zu 26 Schüler in den Klassenräumen. Ehepartner und Freunde können sich gegen eine zusätzliche Unterkunftsgebühr den Teilnehmern der Einrichtung anschließen. Mahlzeiten werden zur Verfügung gestellt.

St.ephanie Kaplan ist die Online-Redakteurin von Amerikanischer Künstler.


Schau das Video: Abstraktes Bild in Acryl, goldene Folie, Struktur, Anleitung, auch für Anfänger, Rettungsschutzdecke (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Ya'qub

    Ihre Antwort ist unvergleichlich ... :)

  2. Pavlov

    Ich denke, dass Sie sich irren. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Schreib mir per PN, wir kommunizieren.

  3. Wareine

    Meiner Meinung nach irren Sie sich. Ich kann es beweisen. Schreiben Sie mir in PM.

  4. Iphicles

    Ja ich verstehe dich. Es ist etwas dabei und ich denke, das ist eine großartige Idee. Ich stimme mit Ihnen ein.



Eine Nachricht schreiben