Techniken und Tipps

Malen in Harmonie

Malen in Harmonie

Vielleicht scheint nichts natürlicher zu sein, als Wasser und Wasserblumen in einem Wassermedium zu malen, in dem die Fließfähigkeit der Farbe die aquatische Natur des Motivs ergänzt. Das Mischen und Mischen von Nass-in-Nass-Aquarell würde perfekt in dieses Szenario passen, aber hier ist das Medium Farbstoff und der Träger ist Seide. Virginia Oehlke ließ sich von einem in Peking, China, aufgenommenen Foto inspirieren und verwendete realistische Farben, um die subtilen Farbtöne der Lotusblume und der Blätter zu erzeugen Der Lotusteich (Farbstoff 20 × 28). Die Kombination dieser brillanten Farbstoffe mit dem Seidenstoff ermöglichte es Oehlke, die Leuchtkraft der Blütenblätter einzufangen und dieses uralte Motiv auf frische Weise zu präsentieren.

Ausdrücke auf Seide: Der Lotusteich (Farbstoff, 20 × 28) von Virginia Oehlke.

Obwohl es verschiedene Techniken gibt, die in der Seidenmalerei verwendet werden können, strecken Sie normalerweise Seide über einen Rahmen und tragen mit einem Pinsel Farbstoff darauf auf. Um die Bewegung der Farbstoffe zu steuern, können Sie wie Oehlke einen Wachsresist verwenden, oder Sie können Gutta oder einen anderen Resist auf Wasserbasis verwenden. Im Allgemeinen wird das Wachs mit a aufgetragen tjanting, ein Werkzeug mit einem Reservoir für das heiße Wachs und einem oder mehreren Ausgüssen, um das Wachs beim Fließen auf die Seide zu lenken. Das erhitzte Wachs sinkt in die Seide, um Linien zu bilden, wie in den weißen Umrissen der Blätter und Blüten Der Lotusteich.

Arbeitsbereiche
Um eine gute Komposition zu erstellen, müssen Sie normalerweise den Kontrast verwenden. Die Verwendung kontrastierender Farben oder Texturen um Ihren Brennpunkt herum kann beispielsweise dazu beitragen, den Blick des Betrachters auf diesen Bereich zu lenken. Wenn Sie jedoch zu viele kontrastierende Farben oder Texturen um Ihren Brennpunkt platzieren, verringern Sie stattdessen dessen Wirkung.

Im Der LotusteichOehlke hat Kontraste in Stil und Farbübergang verwendet, die den Betrachter verwirren. Andererseits könnte mehr Kontrast in der Linienarbeit dem Betrachter besser helfen. Indem Oehlke diese Art von Kontrasten bei der Planung ihrer Komposition stärker berücksichtigt, hätte sie ein angenehmeres, friedlicheres Bild schaffen können.

Kunstprinzipien bei der Arbeit
Unterschiedliche Linienarbeit. Die Verwendung eines Resists in der Seidenmalerei kann eine große Hilfe bei der Gestaltung eines Designs sein. Oehlke wendete gekonnt ihre Resistlinien an, um die Komposition zu zeichnen und zu verhindern, dass die Farbstoffbereiche ineinander laufen. Aber diese Widerstandslinien erscheinen zu gleichmäßig und folglich langweilig. Darüber hinaus erzeugen die umrissenen Bereiche innerhalb der großen Vordergrundblätter einen rätselhaften Effekt, der das Auge vom Mittelpunkt des Interesses, der Blume, ablenkt. Auch die Vordergrundblätter kontrastieren zu stark mit den Hintergrundblättern, was die ruhige Stimmung des Gemäldes bricht.

Wir haben festgestellt, dass ungleichmäßige Linien in der Seidenmalerei attraktiver und organischer sind, sodass Oehlke nicht so hart daran arbeiten muss, ihre perfekt zu machen. Durch Variation der Breite ihrer Resistlinien und des Umfangs der verwendeten Linienarbeit hätte sie einen weicheren Übergang entlang der Hintergrundlinie erzielen und das rätselhafte Aussehen vermeiden können.

Einen konsistenten Stil beibehalten. Oehlke beschreibt ihre Bilder als realistisch. Indem sie ihre Vordergrundblätter und -blumen umriss, schuf sie einen stilistischen Look, der sich von den realistisch gerenderten Blüten- und Hintergrundblättern abhebt. Jeder Look ist für sich genommen attraktiv, aber zusammen ergeben sie eine Trennung in einem ansonsten friedlichen Gemälde.

Glätten von Farbübergängen. Oehlke hat durchweg subtile Übergänge von hellen und dunklen Farben verwendet Der Lotusteich das verleiht den Blüten und Blättern ein Gefühl von Dimension. Es gibt jedoch eine harte Farbtrennung zwischen dem Motiv und dem dunkelblauen Hintergrund. Um zu verhindern, dass der Hintergrund vom Mittelweg getrennt erscheint, empfehlen wir Oehlke, den Lotusblättern mehr Blau hinzuzufügen. Diese Farbverschleppung wird ihr helfen, einen reibungsloseren Übergang zwischen diesen beiden Bereichen zu erreichen.

gewonnene Erkenntnisse
Durch die einfache Komposition hat Oehlke einen starken Rahmen für ihre Malerei geschaffen. Der Kontrast zweier verschiedener Stile - Realismus in den Blüten- und Hintergrundblättern und ein Prisma - wie abstrakt in den Hauptblättern - beeinträchtigt jedoch die allgemeine Attraktivität und Stimmung. Die Platzierung der Vordergrundblätter ist erfreulich, passt aber nicht zum Rest des Stücks.

Oehlke weiß, wie man ihr Medium benutzt. Mit nur wenigen Änderungen an ihrem Ansatz, wie dem Variieren der Dicke ihrer Resistlinien und dem Aufrechterhalten ihres Stils, könnte sie ausdrucksstärkere Gemälde schaffen.

Über den Künstler
"Haben Sie keine Angst, aus Ihrem Kunsthobby eine Karriere zu machen", sagt Virginia Oehlke, eine Seidenmalerin in Victoria, Texas. "Durch das Kunstmachen als Vollzeitbeschäftigung werden Sie sich mehr darauf konzentrieren, Ihre Fähigkeiten als Künstler zu verbessern." Sie hat mehrere lokale Preise gewonnen und zwei Einzelausstellungen gehabt.

Diane Tuckman lebt in Maryland und ist Geschäftsführerin von Silk Painters International (SPIN). Jan Janas aus New Mexico unterrichtet Seidenmalerei im ganzen Land. Zusammen haben sie drei Bücher über Seidenmalerei geschrieben.


MEHR RESSOURCEN FÜR KÜNSTLER

• Sehen Sie sich Kunstworkshops auf Anfrage bei ArtistsNetwork.TV an

• Online-Seminare für bildende Künstler

• Laden Sie sofort Kunstmagazine, Bücher und Videos herunter

• Melden Sie sich für den E-Mail-Newsletter Ihres Artist's Network an und erhalten Sie ein KOSTENLOSES eBook

Schau das Video: Malen wie die großen Künstler: Monets Seerosenteich Teil 12 (November 2020).