+
Finden Sie Ihr Kunstfach

Sharon Stolzenberger

Sharon Stolzenberger


Krähen-Wandteppich (Acryl, 28 × 18) von Sharon Stolzenberger war Finalist beim Kunstwettbewerb 2005 in der Kategorie Tier.

WIE SIE IN DER KUNST BEGONNEN HAT: Ich besuchte die University of Dayton und absolvierte die School des Dayton Art Institute. Ich habe bei Homer O. Hacker, Marilyn Hughey Phillis, Virginia Cobb, Nita Engle und Alex Powers studiert und Workshops besucht, um nur einige zu nennen. "

MITTEL: "Aquarell ist seit Jahren mein ausgewähltes Medium, aber ich arbeite immer mehr mit Acryl und Mischtechnik."

ARBEITSPROZESS: Wenn ich in Aquarell arbeite, ist der Prozess ziemlich einfach. Bei gemischten Medien kann der Prozess mit Zeichnen, Collage, Bildübertragung und etwas zufälligem Waschen von Acrylfarbe beginnen. Ich mache Fortschritte, indem ich mehr Gleiches mache, um Ebenen und Texturen zu erstellen, während ich die Komposition verfeinere.

INSPIRATION FÜR CROW TAPESTRY: Die Inspiration kam vom Vogel selbst. Ich benutze die Krähe seit ungefähr einem Jahr als Thema. Tapisserie war ein Experiment mit visuellen und taktilen Texturen. Es ist auch eine Aussage über die Fragmentierung unserer Landschaft durch Menschen und die Stärke der Krähe, enge Begegnungen mit der menschlichen Behausung zu ertragen.

HANDHABUNG VON KREATIVEN BLÖCKEN: „Kreative Blockaden sind schwer zu lösen. Manchmal kann das Verlassen des Totpunkts so einfach sein wie das Ändern des Formats. Wechseln Sie beispielsweise von der bekannten Rechteckform des Papiers oder Substrats zu einem Quadrat. Ich bin seit Jahren ein ziemlich traditioneller Aquarellist. Der Versuch, das mit Tonbord umschlossene Masonite in einer quadratischen Form zu probieren, brachte mich jedoch wirklich in eine andere Richtung. Die Oberfläche war neu für mich, die Form war neu und plötzlich tauchte die Krähe als Muse für mich auf.


Schau das Video: Alcohol Ink Backgrounds with Gold Foil Details (Januar 2021).