+
Techniken und Tipps

Es liegt alles in Ihren Händen

Es liegt alles in Ihren Händen

Die Hände sind die komplizierteste sichtbare Struktur des menschlichen Körpers. Sie sind nicht nur Wunder des Designs, die komplexe mechanische Aktionen ausführen können, sondern haben auch die unheimliche Fähigkeit, die Eigenschaften und emotionalen Zustände ihrer Besitzer auszudrücken. Wenn Sie sich die Hände einer Person ansehen, können Sie Dinge wie Alter, Erfahrung, sozialen Status und sogar Stimmung erraten.


Definieren von Features: Sowohl in ihren körperlichen Eigenschaften als auch in der Art und Weise, wie sie gehalten werden, können die Hände viel über ein Thema verraten, wie in diesem Porträt eines robusten, aber anmutigen Inders.

Deshalb ist es für Porträtkünstler unbedingt erforderlich, die Hände gut zu zeichnen. Es gibt nichts Schädlicheres an einem ansonsten schön gemalten Porträt als schlecht gezeichnete Hände. Studenten und Anfänger tendieren dazu, das Studium der Hände mit weniger Begeisterung anzugehen als solche Dinge wie den Kopf oder den Oberkörper, aber das ist ein Fehler, und hier ist der Grund dafür.

Anatomie-Regeln
Sir Joshua Reynolds, Porträtist des 18. Jahrhunderts und Präsident der Royal Academy of Arts in Großbritannien, betonte ständig die Bedeutung des Studiums der Anatomie und ließ seine Schüler nicht weiterkommen, ohne es zu wissen. ? Wenn Sie die Form und Struktur des Objekts kennen, das Sie von innen zeichnen oder malen? Er sagte: "Die Außenseite wird überraschend leicht zu bearbeiten sein." Meine eigenen Lehrer bezeichneten dies als "strukturelle Vorstellungskraft". und es ist für alle gegenständlichen Künstler von entscheidender Bedeutung.

Holen Sie sich neben dem Zeichnen von Live-Modellen, wann immer dies möglich ist (oder machen Sie einen Ausflug in die Leichenhalle), ein gut illustriertes Buch über die menschliche Anatomie für Künstler. Wählen Sie eine, die genaue Informationen und einen umfangreichen Abschnitt über Hände enthält, und machen Sie dieses Buch zu Ihrer Bibel, während Sie üben. Sie müssen sich nicht an die genauen medizinischen Begriffe jedes Muskels oder Knochens erinnern, aber es ist wichtig, die Struktur, die Hauptverbindungen und die Bruchstellen zu verstehen. Als Übung empfehle ich, nur die Knochenstruktur der Hände in einem bestimmten Kunstwerk zu zeichnen, bevor Sie sich Ihrer endgültigen Version zuwenden.

Das grosse Ganze sehen
Beginnen Sie beim Zeichnen immer mit einem leichten Skizzieren der Hauptformen und fahren Sie dann schrittweise mit den kleineren Formen fort. Viele Schüler machen den Fehler, sehr detaillierte Arbeiten an einem Finger und dann an einem anderen durchzuführen, verlieren jedoch den allgemeinen Charakter des Ganzen, was ebenso wichtig ist. Denken Sie daran, dass wir unsere Hände vielleicht öfter als alles andere in unserem Leben betrachten und genau wissen, wie sie funktionieren. Daher ist es entscheidend, dass alle Einzelteile gut zusammenarbeiten.


Komm rein: Es gibt keine bessere Vorbereitung für das Zeichnen von Händen, als ihre Anatomie zu kennen. Diese Schülerzeichnung zeigt eine wertvolle Übung: Zeichnen Sie nur die Knochen, bevor Sie das Ganze rendern.

Achten Sie auf die Unterschiede zwischen den Händen von Männern und Frauen sowie von Kindern und älteren Menschen, denn diese definieren nicht nur die Hände, sondern auch die Person. Die typische lose Haut und die Fröhlichkeit älterer Hände verleihen ihnen eine gut sichtbare Anatomie und interessante dramatische Linien, mehr als die weichen, glatten Hände von Kindern. Kurz gesagt, die Linien und Formen der Hände älterer Menschen erzählen eher ihre Geschichten. Frauenhände wirken im Allgemeinen eleganter, dünner und mit schmaleren Handflächen und längeren Fingern als Männerhände.

Übung zahlt sich aus
Letztendlich ist das Üben, Üben, Üben die beste Strategie, die Sie zur Beherrschung dieser Fähigkeiten anwenden können. Skizzieren Sie Ihre eigenen Hände und die Ihrer Freunde und Familie und bringen Sie sie in verschiedene Beleuchtungssituationen. Sie sind vielleicht auch mit dem Kopieren der Arbeit der Meister als Trainingsübung vertraut, aber es ist besonders nützlich für bestimmte Elemente eines Bildes, wie zum Beispiel die Hände eines Porträtmotivs. In der Arbeit von Künstlern wie Sargent, Rembrandt, Michelangelo und Dürer werden Sie feststellen, dass die Hände jedes Subjekts ihren eigenen unnachahmlichen Charakter haben, obwohl sie alle die gleichen Hauptmerkmale besitzen.

Als Künstler hoffen wir, die Welt um uns herum mit mehr Einsicht zu sehen, zu interpretieren und zu reflektieren als der Durchschnittsmensch. Das erfordert nicht nur, die Welt zu sehen, sondern sie auch zu kennen, und dies ist manchmal der schwierigste Teil des Jobs. Eine gründliche Kenntnis Ihres Faches erleichtert die Aufgabe erheblich. Es ist der Schlüssel zum erfolgreichen Zeichnen eines Themas, das so komplex ist wie menschliche Hände, und es sollte ein entscheidender Bestandteil Ihrer künstlerischen Disziplin sein.

Wende Caporale ist eine preisgekrönte Pastelliste, deren Porträts landesweit in Auftrag gegeben werden. Der Autor von Malen von Kinderporträts in Pastell (International Artist Books), sie ist eine beliebte Pastelllehrerin am Northern Westchester Center für Kunst in Mount Kisco, New York.


Schau das Video: Das RUND-UM-SORGLOS- SICHERHEITSPAKET von secu24 (Januar 2021).