+
Zeichnung

Schimmelige Aquarelle

Schimmelige Aquarelle

Q. Q. Ist Aquarellfarbe mit Schimmel noch in Ordnung? Ich gehe davon aus, dass der Schimmelpilz oder Pilz inaktiv ist, sobald das Bild gemalt und trocken ist. Ist das wahr?
Pete Muller
Quartz Hill, CA.

EIN. Ich halte es nicht für eine gute Idee, schimmelige Aquarellfarben zu verwenden. Es besteht die starke Möglichkeit, dass sich die Form auf Ihre anderen Farbmischungen ausbreitet und schließlich das gesamte Gemälde infiziert. Ich kenne einen Aquarellisten, der dieses Problem behebt, indem er die Form gründlich von der Oberfläche seiner betroffenen Farbpfannen mit klarem Wasser abwäscht und dann die Farbe verwendet. Er sagt, er habe noch nie Schimmel auf seinen Gemälden gehabt. Eine andere Lösung besteht darin, zuerst die Lackoberfläche mit einem Tropfen Wasser zu waschen und dann die Oberfläche erneut leicht mit einem mit denaturiertem Alkohol angefeuchteten Lappen abzuwischen, um die Schimmelpilzsporen vor dem Lackieren abzutöten.

Natürlich könnte ein Konservator Schimmel auf einem Gemälde chemisch mit einem Desinfektionsmittel behandeln, das den Schimmel abtötet. Aber Schimmel kann unter den richtigen Bedingungen leicht wieder auftreten: Dunkelheit und zu viel Feuchtigkeit. Manchmal können Sie Schimmel abtöten, indem Sie das Bild einige Tage lang warmem Sonnenlicht aussetzen. Dann besteht jedoch die Gefahr, dass einige Ihrer Pigmente verblassen. Versuchen Sie also am besten, Schimmel oder Mehltau zu vermeiden.

Der beste Weg, um Schimmel zu vermeiden, besteht darin, sicherzustellen, dass Ihre Farbwannen vollständig trocken sind, bevor Sie Ihr Kit schließen. Sie können Ihrem Spülwasser auch eine kleine Menge denaturierten Alkohols (z. B. einen halben Teelöffel in einem halben Liter Wasser) hinzufügen, um aktive Sporen abzutöten. Eine andere Möglichkeit besteht darin, dass das von Ihnen verwendete Wasser organisches Material enthält, das das Schimmelwachstum fördert. Wenn Sie der Meinung sind, dass dies die Ursache Ihres Problems sein könnte, versuchen Sie, Ihre Farben mit destilliertem Wasser zu verdünnen.

Mark Gottsegen ist außerordentlicher Professor für Kunst an der University of North Carolina in Greensboro und Vorsitzender des Unterausschusses der American Society for Testing and Materials für Künstlerfarben und verwandte Materialien.


Schau das Video: Larry Gagosian in Conversation with Glenn Fuhrman (Januar 2021).