+
Finden Sie Ihr Kunstfach

Fay Moore: Gewinnkombinationen

Fay Moore: Gewinnkombinationen

Farbe ist mein Wortschatz, egal zu welchem ​​Thema. Obwohl ich es liebe, mit einer anmutigen, lebendigen Linie zu zeichnen, basiert meine Kompositionsstruktur eher auf Farbe als auf Linie.

Mit Verschiebungen und Farbkontrasten möchte ich ein Gemälde schaffen, das Formen und Räume modelliert, visuelle Aufregung bietet und eine Geschichte erzählt.


Corragh Skies (Mischtechnik, 54 × 36)

Ich habe sowohl tierische als auch menschliche Anatomie sowie Architektur, Biologie, Botanik und Physik studiert. Ich möchte dieses Wissen aber unauffällig nutzen, damit meine Bilder auf den ersten Blick vorwiegend dekorativ wirken.

Ich skizziere in voller Größe auf Transparentpapierblättern, entweder von einem Block oder einer Rolle Architekturpapier.

Für mich ist der negative Raum genauso wichtig wie die positiven Formen.

Ich zeichne aus meinen eigenen Fotos, aber ich bin kein sehr guter Fotograf, was auch gut so ist. Die Kamera verzerrt und verkürzt ein Motiv immer, daher muss ich mich sowieso auf meine eigenen anatomischen Kenntnisse verlassen. Außerdem möchte ich auswählen, welche Teile meiner Themen ich für meine eigenen Zwecke verzerren möchte.

Meine bevorzugte Malunterstützung ist eine mit Pastelltüchern bedeckte Platte. Um das Pastelltuch auf die Sperrholzplatte zu kleben, verwende ich Tapetenpaste, Klebstoff auf Tonbasis oder Trockenmontagematerialien.

Da Pinselstriche in meinen endgültigen Gemälden keine besonders wichtige Rolle spielen, bin ich bei meinen Pinseln nicht sehr wählerisch. Für einige Bereiche verwende ich alte Borstenbürsten oder preiswerte Schaumgummibürsten aus einem Handwerks- oder Baumarkt. Aber ich bestehe darauf, die besten Materialien zu verwenden - die besten Farben und Pastelle sowie hervorragende Papiere und Pastellunterlagen.

Pastell, besonders wenn es auf Pastelltuch verwendet wird, ist benutzerfreundlich. Wenn ich einen Fehler mache oder mit etwas unzufrieden bin, kann ich das lose Pigment entfernen, indem ich es mit einem feuchten Tuch abwische. Dann kann ich den Bereich überarbeiten, bis ich mit den Formen, Farben und Texturen zufrieden bin.


Blue Grass Farm (Mischtechnik, 30 × 40)

Als junges Mädchen Fay Moore studierte an der Cape Cod School of Art von Henry Hensche sowie an anderen Kunstschulen. Sie absolvierte das Bennington College und belegte später Kurse für Bühnen- und Kostümdesign an der Yale Graduate School of Drama. Nachdem sie Vollzeitkünstlerin geworden war, nahm ihr Mann sie mit zu den Rennen in Saratoga, New York. Von da an war Moore von der Pferdekunst begeistert, insbesondere von Pferderennen. Seit dieser Zeit hat sich Moore einen Ruf als einer der besten Pferdekünstler des Landes erworben. Ihre preisgekrönten Arbeiten befinden sich in unzähligen privaten und öffentlichen Sammlungen und wurden in einer Reihe von Kunstmagazinen und Zeitungen veröffentlicht. Sie war auch sehr aktiv in einer Reihe von Künstlern? Organisationen, die als Vizepräsident der Allied Artists of America, Vorstandsvorsitzender der American Academy of Equine Art, Vizepräsident des National Arts Club, Berater der National Society of Mural Painters und mehr fungierten. Moore unterhält ein Studio im historischen Gebäude des National Arts Club in New York.


Schau das Video: Maroon 5 - Memories Official Video (Januar 2021).