Finden Sie Ihr Kunstfach

Künstler des Monats: Robert Carter

Künstler des Monats: Robert Carter

Selbstporträt mit Bart (Öl, 13,75 × 10) von Robert Carter war ein Selbstporträt-Finalist beim 24. jährlichen Kunstwettbewerb. Carter ist unser Künstler des Monats Februar 2008.

Residenz: Baden, Ontario

Beginnen Sie in der Kunst: Mein Vater ist ein großartiger Künstler, obwohl er von Beruf nie einer war, und meine drei Brüder sind unglaublich talentiert. Also habe ich meine Reise in die Welt der Kunst von Anfang an begonnen. Schließlich schrieb ich mich an der Sheridan College School für Kunst und Design in Oakville, Ontario, Kanada ein, wo ich 2002 meinen Abschluss machte. Seitdem bin ich hauptberuflich als freiberuflicher Illustrator tätig.

Inspiration für dieses Gemälde: Ich hatte mir eine Weile einen Bart wachsen lassen und beschlossen, dass es an der Zeit war, die "Verkleidung" zu entfernen. Aber ich hatte so viel Zeit investiert, um es zu schaffen, dass ich seine Existenz dokumentieren wollte. Also setzte ich mich und fing an zu malen. Ich habe verschiedene Blickwinkel und Ideen ausprobiert, bis mich dieser interessierte.

Arbeitsprozess: Normalerweise beginne ich mit einer kurzen Skizze dessen, was ich vorhabe. Nachdem ich die Komposition ausgearbeitet habe, erhalte ich Referenzfotos aller Elemente. Ich setze es zusammen und mache eine detailliertere Zeichnung, die dann auf Gipskarton oder Leinwand übertragen wird. Wenn es um das Bild geht, habe ich keine Standardpalette, die ich jedes Mal verwende, obwohl ich nie Schwarz verwende.

Der Großteil meiner Zeit verbringe ich in den schwierigen Phasen des Prozesses. Sobald ich das herausgefunden habe, kommt die endgültige Kunst ziemlich schnell, normalerweise in ein bis drei Tagen. Dieses habe ich in zwei Tagen von der Skizze bis zum Finale gemacht.

Warum er Kunst schafft: Ich liebe es! ... und hasse es. Es ist eine Beziehung, in der ich bin, seit ich einen Bleistift genommen und zum ersten Mal gezeichnet habe. Manchmal kämpfst und kämpfst du miteinander, aber meistens ist es eine wundervolle und liebevolle Erfahrung. gemeinsam erschaffen, entdecken und wachsen. Ich wäre am Boden zerstört, wenn wir uns jemals trennen würden.


Herausgegeben von Grace Dobush, Redaktionsassistentin von Zeitschrift.

Die Künstler des Monats werden aus unseren Teilnehmern des jährlichen Wettbewerbs ausgewählt. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie unsere Wettbewerbsseite.

Schau das Video: Unterstützt die Kaltenberg Künstler (November 2020).