Techniken und Tipps

Elizabeth Groves Schritt für Schritt Demonstration

Elizabeth Groves Schritt für Schritt Demonstration

Sonnenblumen sehen am Ende des Sommers verloren aus, wenn ihre Köpfe hängen und die großen, üppig grünen Blätter braun werden. Dies ist die Stimmung, in der ich versucht habe, sie einzufangen Traurige Sarah, der Sonnenblumenkerntränen weint. In dieser Demonstration üben Sie das Kombinieren verschiedener Techniken, einschließlich Glasieren, Überlappen, Einfallen, Reiben und Verwenden von Plexiglas. Verwenden Sie diese Techniken allein oder in Kombination. Sie können sie auf jedes Gemälde anwenden.

Materialliste:
Pinsel
Nr. 8 und 14 Runden
Nr. 1 Detail

Aquarelle
Daniel Smith: Chinacridon Gold, Sap Green
Grumbacher: Alizarin Crimson, Burnt Umber, Cadmium Yellow, Raw Sienna, Raw Umber, Van Dyke Brown
Holbein: Oper

Oberfläche
22 × 30 Blatt 140 Pfund. Bögen kaltgepresstes Papier

Zusätzliche Materialien
Bücher (für Gewicht)
Zeitungspapier
Plexiglas
Bürste

1. Planen Sie das Format
Erstellen Sie mehrere grobe Gestenzeichnungen mit losen und schwingenden Linien, um das allgemeine Gefühl der Entwurfsstruktur zu bestimmen. In diesem Fall handelt es sich um einen vertikalen Schub mit einer Pyramidenbasis. Zeigen Sie Bewegung und Gegenbewegung in Ihrer Zeichnung. Zeichnen Sie dann mehrere ähnliche Miniaturansichten, um ein interessantes Wertemuster zu erstellen.

2. Zeichnen Sie eine Linie
Erstellen Sie eine detaillierte Strichzeichnung auf einem Blatt Zeitungspapier, das auf die gleiche Größe wie das 76 cm × 56 cm große Aquarellpapier geschnitten ist. Verwenden Sie viele Drehungen und Wirbel, um die zerbröckelnden, kräuselnden und trocknenden Stängel, Blütenblätter und Blätter darzustellen. Verfolgen Sie Ihre Zeichnung auf dem Aquarellpapier.

3. Wählen Sie die Farben
Machen Sie ein Muster Ihrer Glasurfarben auf einem anderen Blatt, indem Sie ein Quadrat von Raw Sienna malen. Wenn es trocken ist, malen Sie Streifen in anderen Farben wie Sap Green, Opera und Quinacridone Gold über das Quadrat. Probieren Sie andere Farben aus, um herauszufinden, welche Sie bevorzugen. Transparente Farben funktionieren normalerweise am besten.

4. Beginnen Sie mit dem Sonnenblumenkopf
Malen Sie den Samenbereich der Sonnenblume mit Raw Sienna und etwas Burnt Umber. Drücken Sie bei Nässe ein Stück Plexiglas auf die Farbe und halten Sie es mit einem Gewicht fest. Wenn es trocken ist, heben Sie das Plexiglas ab, um eine schöne Textur zu erhalten.
Malen Sie als nächstes Samenformen auf den strukturierten Bereich und skizzieren Sie sie in Burnt Umber. Tragen Sie die Formen zu den Rändern, die an die Blütenblätter grenzen. Fügen Sie Raw Umber in den dunkelsten Bereichen hinzu. Einige Bereiche leicht mit Alizarin Crimson und andere mit Cadmiumgelb glasieren. Versuche nicht realistisch zu sein. Lassen Sie sich von der Textur leiten.



5. Umgebende Blumen hinzufügen
Füllen Sie die umliegenden Blütenblätter und Blätter mit Raw Sienna. Glasieren Sie die Blätter an einigen Stellen mit Alizarin Crimson, an anderen mit Cadmium Yellow und Opera. Das Aussehen des Blütenkopfes ändert sich ein wenig, wenn Sie Anpassungen vornehmen, um alle Teile des Gemäldes auszugleichen. Später möchten Sie möglicherweise zusätzliche Blütenblätter und Stängel hinzufügen.



6. Beginnen Sie den Körper der Pflanze
Verwenden Sie für die erste Schicht nur Brauntöne. Probieren Sie Raw Sienna, Raw Umber und Burnt Sienna. Malen Sie die Formen in jedem Blatt abwechselnd abschnittsweise. Die Blätter werden wie Zebras gestreift. Decken Sie die gesamte Seite ab und ändern Sie die braunen Farben von Blatt zu Blatt, um Abwechslung zu schaffen. Trocknen lassen.



7. Beenden Sie die erste Blattschicht
Malen Sie die Zwischenräume der Blätter und überlappen Sie die zuvor bemalten Abschnitte leicht, um die Wirkung von Adern zu erzielen. Der erste Abschnitt muss vor dem Überlappen vollständig trocken sein, damit die Kanten scharf bleiben und nicht verlaufen. Malen Sie nahe an der trockenen Kante und lassen Sie dünne weiße Linien, um Glanz zu erzeugen und dem Auge zu helfen, dem Fluss des Designs zu folgen. Wenn alle Blätter gemalt wurden, bewegen Sie sich um das Gemälde herum und fügen Sie Van Dyke Brown für die dunkelsten Dunkelheiten hinzu. Erstellen Sie einen Push-and-Pull-Effekt, indem Sie einige Bereiche in den Hintergrund stellen und andere Bereiche nach vorne bringen, um Ihrem Bewegungsmuster einen Wertebereich hinzuzufügen. Gehen Sie zurück über Bereiche, in denen die Wäsche ungleichmäßig ist. Rauhe Kanten beseitigen.

8. Starten Sie den Verglasungsprozess
Wählen Sie eine Farbe und beginnen Sie mit der Verglasung in der Mitte eines Blattabschnitts. Nach und nach in Richtung der Ränder waschen, damit weniger Farbe und am anderen Rand mehr gewaschen werden, um die Blattform zu erhalten. In einigen Fällen nur Teile der Blätter glasieren. Gehen Sie nicht ein zweites Mal über denselben Bereich, bis er vollständig trocken ist oder die Schärfe der Venenlinien verschwimmt. Wenn die Farben beim Trocknen verblassen, fügen Sie eine weitere Glasur hinzu, um die Lebendigkeit zu verbessern, oder glasieren Sie sie mit einer dritten Farbe. Sie können Waschungen auf unbestimmte Zeit auftragen. Fügen Sie mehr Farbe und weniger Wasser zu den Blättern im Hintergrund hinzu, um sie zurückzuschieben und Tiefe zu verleihen. Heben Sie die Farbe in den unteren Blättern an, indem Sie sie benetzen und vorsichtig mit einer steifen Bürste schrubben, um die Blätter in den Vordergrund zu bringen.

* Hilfreicher Hinweis
Wenn eine Waschung in einer großen Form innerhalb eines Blattes nicht glatt ist, malen Sie eine dünne Linie um die Unregelmäßigkeit, um ein Loch in das Blatt oder eine zusätzliche Vene zu machen. Wenn eine Waschmischung undefiniert aussieht, malen Sie eine dunkle Form mit harten Kanten in diesem Bereich oder reiben Sie einen weißen Bereich für Glanz aus.



9. Wählen Sie die Hintergrundfarbe
Die Hintergrundfarbe bestimmt die dominierende Stimmung des Gemäldes und muss mit den vielen Brauntönen harmonieren. Testen Sie mehrere Farben, die das Motiv ergänzen könnten. Hier werden zwei Optionen vorgestellt: blau und gelb. Da Brauntöne warm sind, scheint Gelb die beste Wahl zu sein.



10. Fügen Sie Finishing Touches hinzu
Das Verfeinern, Definieren, Aufräumen von Kanten und das erneute Ausführen einiger Waschvorgänge helfen dabei, alle Abschnitte des Gemäldes auszugleichen. Einige Abschnitte können zum Aufhellen nass und getupft werden, andere können weiter glasiert werden, um das beste Ergebnis zu erzielen. Verwenden Sie die Nr. 8 rund und malen in und um die Stiele und Blätter, um die Formen auszufüllen, die den Hintergrund bilden.



11. Die endgültige Version
Traurige Sarah (30×22)

Auszug aus Erkundung von Aquarell, kreativen Übungen und Techniken für Aquarell und Mischtechnik © 2007 Elizabeth Groves.

Schau das Video: Learn to Read the Bible in the Original Hebrew and Greek Languages (Dezember 2020).