Zeichnung

Pastell: William Schneider: Den Mund malen

Pastell: William Schneider: Den Mund malen

Das Malen der Ausdruckskraft des Mundes einer Person hilft dabei, ihre Ähnlichkeit, Persönlichkeit und Vitalität in einem Porträt festzustellen, doch viele Künstler haben Schwierigkeiten, dieses Gesichtsmerkmal darzustellen. So bringe ich den Schülern bei, einen Mund entweder in Öl oder Pastell zu malen.

Um weitere Funktionen wie diese zu lesen, abonnieren Sie Amerikanischer Künstler heute!

von William A. Schneider

Esra
2007, Pastell, 17 x 12. Privatsammlung.

Der Mund ist nach den Augen das zweitausdrucksvollste Merkmal auf dem menschlichen Gesicht, aber Künstler finden es eines der schwierigsten Merkmale, genau und einzigartig darzustellen. Sie kehren oft zu dem Symbol zurück, das sie in ihrer Kindheit von einem in der Mitte geteilten, umrissenen Oval mit zwei abgerundeten Klumpen gelernt haben. Künstler geraten in die Falle, zu malen, was sie wissen und nicht, was sie tatsächlich beobachten.

In meinen Workshops und Kursen biete ich separate Demonstrationen an, wie ich Augen und Mund male. Ich möchte den Schülern helfen, vorgefasste Bilder zu vermeiden und stattdessen mit der gleichen Frische und Animation zu malen, mit der sie andere Aspekte der Persönlichkeit eines Modells erfassen. Ich beginne mit der Auflistung von sechs Tipps zum Malen eines Mundes (siehe Seitenleiste) und zeige, wie diese auf das Malen mit Öl oder Pastell angewendet werden können.

Bevor ich diese Demonstrationen zum Malen bestimmter Merkmale wie Mund, Augen oder Hände anbiete, stelle ich einen Kontext für die Diskussion her, indem ich zuerst den gesamten menschlichen Kopf male. Ich möchte, dass die Schüler verstehen, dass ich eine modifizierte Alla-Prima-Methode habe, was bedeutet, dass ich an jedem Abschnitt eines Gemäldes nass in nass arbeite, aber möglicherweise nicht die gesamte Leinwand in einer Sitzung bedecke. Wenn ich mit einem Abschnitt nicht zufrieden bin, nachdem ich mehrere Stunden daran gearbeitet habe, entferne ich die Farbe oder das Pastell und beginne von vorne, anstatt zu versuchen, an einem anderen Tag Anpassungen vorzunehmen. Mein Ziel ist es, aufzuzeichnen, was ich während einer Sitzung beobachte, und die Dinge Tage später nicht neu zu bewerten.

Der zweite Grund für das Malen eines ganzen Kopfes ist, dass es hilft, die Art und Weise zu berücksichtigen, wie Licht die Struktur der menschlichen Form offenbart, wenn wir anfangen, Details zu betrachten. (Es gibt einen physischen, topografischen Grund, warum die Oberlippe normalerweise im Schatten liegt und die Unterlippe das Licht einfängt und einen Schatten wirft.) Ein dritter Grund ist, dass ich über die vier kritischen Aspekte der Malerei in der Reihenfolge ihrer Reihenfolge sprechen muss Wichtigkeit: Das erste ist Zeichnen, dann relativer Wert, gefolgt von Farbtemperatur und Kanten. Der Erfolg eines Gemäldes - ob es sich um eine vollständige Figur oder ein Paar Hände handelt - hängt von diesen vier Elementen ab.

Aufstrebender Künstler
2007, Öl, 9 x 12. Privatsammlung.

Ich beginne die Demonstration mit Weinkohle, um die Position des Mundes zu ermitteln. Ich zeichne keinen Umriss. Vielmehr identifiziere ich nur die Unterseite der Unterlippe, den Mittelpunkt zwischen den Lippen und die Platzierung der Mundwinkel. Ich beschreibe den Mund als ein skulptiertes Objekt aus abgerundeten, abgewinkelten Formen unterschiedlicher Größe. Ich weise darauf hin, dass diese Formen letztendlich vom Alter, Geschlecht und der ethnischen Zugehörigkeit einer Person abhängen. Dann erwähne ich, dass ich den Mund „zeichnen“ werde, womit ich meine, dass ich tatsächlich den Pinsel oder den Pastellstift um die Formulare herum arbeite und keine Linien ausfülle, die die Ränder dieser Formulare markieren. Ich erinnere die Schüler daran, dass der Mund ein fließender und ausdrucksstarker Teil des menschlichen Gesichts ist. Daher ist es am besten, eine sanfte Untertreibung und keine scharf definierte Darstellung anzustreben.

Für die Zwecke dieses Artikels habe ich eine Malvorführung in Pastellfarben dokumentiert, da dieses trockene Medium die Darstellung der Grundkonzepte erleichtert hat. Meine Demonstrationen werden normalerweise aus dem Leben gemacht, weil das immer vorzuziehen ist, aber mein Unterricht beinhaltet Anweisungen zum Arbeiten mit Fotografien, weil die meisten professionellen Porträtmaler (insbesondere diejenigen, die Kinder malen) es für notwendig halten, eine Kombination aus Fotografien und Skizzen aus dem Leben zu verwenden. Wenn Sie vom Leben aus arbeiten, ändert sich der Ausdruck des Modells ständig. Während einer zwei- oder dreistündigen Sitzung wird der Mund in eine entspannte Position durchhängen, die fast ein Stirnrunzeln ist. Der Künstler muss ein Bild auswählen und zu ihm zurückkehren, wobei er sich daran erinnert, dass der Ausdruck weitgehend durch die Position der Mundwinkel definiert wird.

Reflexion
2007, Pastell, 16 x 11. Privatsammlung.

Ein Vorteil der Arbeit aus dem Leben heraus ist die Möglichkeit, Farbbeziehungen zu bewerten, die für das Modell und die Beleuchtung seines Gesichts spezifisch sind. Fotos sind nicht so hilfreich, um die beste Palette zum Malen des Gesichts eines kleinen Kindes, eines robusten Mannes oder einer Frau mit Make-up zu finden. Sie sind auch nicht sehr gut darin, Nuancen von Farbtemperaturen zu erfassen. Viele Künstler machen schnelle Aquarell-, Pastell- oder Ölskizzen ihrer Porträtmotive, sodass sie Referenzen beobachtet haben, anhand derer die Farbverzerrungen in ihren Fotografien beurteilt werden können.

Wie auch immer man die Farbbeziehungen beurteilt, es ist wichtig, eine Konsistenz in der Auswahl der Pastelle oder Öle aufrechtzuerhalten, die ein Künstler verwendet. Anders Zorn neigte dazu, von Ocker dominierte Fleischfarben zu mischen, John Singer Sargent verwendete eher Schwarz und Grau, und Henry Hensche verstärkte die Intensität warmer und kühler Pigmente. Diese Ansätze funktionierten, weil die Künstler in der Art und Weise, wie sie relative Werte und Temperaturen beurteilten, und in der Art und Weise, wie sie die Formen modellierten, konsistent waren.

Nach meiner Erfahrung ist es einfacher, Modelle zu malen, die unter einem kühlen Nordlicht posieren, das warme Schatten erzeugt. Weiß wird normalerweise verwendet, um Farben aufzuhellen, und da es die kühlste Farbe auf der Palette ist, werden die resultierenden Farbtöne kühler, wenn sie heller werden. Unter einer warmen Lichtquelle werden Objekte jedoch leichter und auch wärmer. Dies ist schwieriger, da kleine Mengen Cadmiumgelb oder transparentes Oxidrot eingemischt werden müssen, um das Weiß zu erwärmen. Es ist leicht zu übertreiben und eine unrealistische Farbe zu erzeugen.

Die Schönheit der Jugend
2007, Öl, 14 x 11. Sammlung des Künstlers.

Die Direktheit von Pastell ermöglicht es Künstlern, eine Farbe über eine andere zu legen, um das richtige Gleichgewicht zwischen Wert und Temperatur zu erreichen. Bei der Arbeit mit Ölen müssen Maler jedoch berücksichtigen, wie sich die Textur der Bürstenhaare und die Zugabe von Lösungsmitteln oder Medien auf die Zusammensetzung auswirken. Zum Beispiel beginne ich normalerweise mit Ölgemälden mit Borstenpinseln und Farbe, die mit geruchlosen Lösungsbenzinen verdünnt ist. und später wechsle ich zu kleineren, weicheren Royal Langnickel-Bürsten und füge eine kleine Menge Ölmedium hinzu. Als letzten Schliff könnte ich ein Spachtel verwenden, um dicke Glanzlichter aufzutragen.

Sechs Tipps zum Malen des Mundes

1. Der Mund ist in ständiger Bewegung, daher muss ein Gemälde weiche Kanten haben, sonst erscheint es zu steif und für den Rest des gemalten Gesichts ungeeignet.

2. Es ist besser, den Mund zu unterschätzen, als ihn zu übertreiben. Der Vorschlag geht über die sorgfältige Abgrenzung hinaus.

3. Es gibt eine Folge von beleuchteten und schattierten Ebenen, die die Topographie des Mundes beschreiben. In den meisten Situationen trifft das Licht auf die Oberlippe und wirft einen Schatten unter die Oberlippe. wohingegen Licht die obere Ebene der Unterlippe berührt und einen Schatten darunter verursacht. Wenn Sie die Werte dieser Sequenz vereinfachen, wird der Mund korrekt angezeigt.

4. Strukturell kann man sich eine Kugel (den fleischigen Mittelteil der Oberlippe) vorstellen, die auf zwei darunter (den beiden Lappen der Unterlippe) ruht. Siehe das Diagramm.

5. Die tiefen Dunkelheiten im Mund sind fast immer warm, unabhängig von der Temperatur des Lichts.

6. Highlights auf der Unterlippe haben eine bestimmte Form und Farbe und sind normalerweise kühl, auch unter warmem Licht.

Letztendlich ist einer der größten Vorteile dieser Übung, dass sie hilft, zu verstehen, wie flüchtige Gesten erfasst werden, die ein Gefühl für die Persönlichkeit eines Models vermitteln. Unabhängig davon, ob ein Künstler einen Mund, Hände, Augen oder Haare malt, ist es besser, das weiche Aussehen von Formen zu entwickeln, als die harten Umrisse einzelner Merkmale.

Über den Künstler

William A. Schneider studierte Kunst an der University of Illinois in Chicago, machte jedoch Karriere in Musik und Finanzen, bevor er 1990 zur bildenden Kunst zurückkehrte. Er vertiefte seine Fähigkeiten an der American Academy of Art in Chicago und nahm an Workshops mit Dan Gerhartz, Scott Burdick, teil Harley Brown, Scott Christensen, Huihan Liu, David A. Leffel und Richard Schmid. Er ist Mitglied der Oil Painters of America, der American Plains Artists, der National Oil and Acrylic Painters 'Society und der Pastel Society of America. Er ist außerdem Mitglied der Plein Air Painters in Chicago, der Palette Chisel Academy of Fine Arts und der Portrait Society of America. Seine Öl- und Pastellbilder wurden in zahlreichen jurierten Shows, Kunstmagazinen und Büchern gezeigt. und sie haben Auszeichnungen in großen Kunstwettbewerben erhalten. Der Künstler unterhält ein Studio in Crystal Lake, Illinois. Weitere Informationen zu Schneider finden Sie auf seiner Website unter www.schneiderart.com.

Bethany Tanzen
2004, Pastell,
16 x 12. Mit freundlicher Genehmigung von Lee Youngman Galleries, Calistoga, Kalifornien.
Standhaft
2007, Pastell,
15 x 16. Sammlung des Künstlers.
Frühling
2007, Öl, 40 x 26. Mit freundlicher Genehmigung der Weatherburn Gallery, Naples, Florida.

Um weitere Funktionen wie diese zu lesen, abonnieren Sie Amerikanischer Künstler heute!

Schau das Video: Lippen zeichnen I Mund malen - How to draw mouth and lips. teeth - Happy Mothers day drawing (November 2020).