+
Techniken und Tipps

Online Pastel Demo: Einen Sonnenuntergang malen

Online Pastel Demo: Einen Sonnenuntergang malen

Sie nennen New Mexico "Das Land der Verzauberung" und ein großer Teil der Magie resultiert aus dem Drama des Himmels. Unsere trockene Atmosphäre und die Höhenlage machen die Farben klar und hell und setzen Wolken auf unseren berühmten türkisfarbenen Himmel. Ich ziehe es vor, Sonnenuntergänge von einem Foto zu malen, das das sich schnell ändernde Licht stillt, aber ich bringe Erinnerungen aus langer Beobachtung und vielem in das Bild ein klare Luft Experimentieren. Ich empfehle meinen Schülern, bei Sonnenuntergang schnelle Skizzen zu erstellen, bei denen nicht viel Zeit bleibt, um nur Details zu machen, sondern nur Farben zu sehen und aufzuzeichnen. Während ich male, versuche ich mich an die schnellen, gestischen Striche zu erinnern, die in einer solchen Umgebung verwendet werden, an die rasenden Farbtupfer, die sich überlagern, und an den Nervenkitzel, die Pracht wieder entfalten zu sehen.

Hier habe ich auf La Carte Pastel Card gemalt, eine weich geschliffene Oberfläche, die Farbschichten einlädt, wobei ich meine weichsten Pastellfarben verwende, hauptsächlich Schmincke-, Great American- und Terry Ludwig-Pastellfarben.

Ich beginne das Pastellmalerei auf 12 × 18 La Carte. Ich habe die Lachsfarbe gewählt, um die überwiegend violetten und orangefarbenen Farben zu verbessern, die ich verwenden werde. Ich verwende extra weiche, dünne Weinkohle, um die Platzierung leicht zu skizzieren und einen Wertvorschlag hinzuzufügen.

Ich beginne immer mit Himmelsfarben und überlagere verschiedene Farbtöne mit dem richtigen Wert. Hier möchte ich ein dunkles, aber sattes Blau und möchte lieber einen türkisfarbenen Himmel haben, der meiner Meinung nach repräsentativer für den Sommerhimmel in New Mexico ist.

Ich stelle die Farbe so ein, dass sie am Horizont heller ist, aber ich verwende überall mehrere Schichten, variiere den Farbton und mische das Pigment mit mehreren Schichten. Ich mische nicht mit den Fingern. Beachten Sie, dass ich die Pastellfarbe in die Ränder der Wolken schiebe, wodurch die kleineren Wolken darunter fast vollständig überflutet werden. Dies liegt daran, dass ich weiß, dass die Wolken beim Malen etwas größer werden, und ich möchte, dass der Himmel im Wesentlichen wie hinter den Wolken aufgebaut wird. Kein Teil des Himmels wird sich vor einer Wolke befinden.

Ich baue locker Farbe, um die starke Pastellfarbe und die Kontraste zu etablieren, die für das fertige notwendig sind Pastellmalerei. Ich beginne nicht mit der genauen Farbe, mit der ich fertig werden möchte, sondern wähle kräftigere, tiefere oder hellere Farben, auf die ich aufbauen kann, um die Kühnheit dieses Bildes zu erzielen.

Sie können sehen, dass ich mit einer dunklen Auberginenfarbe Ludwig für die tiefsten Purpur am Himmel begonnen habe, diese aber mit frei aufgetragenen Strichen von mittlerem Kobaltblau stummgeschaltet habe. Ich möchte die Bewegung der Wolken von Anfang an vorschlagen.

Ich fange an, die Ränder der oberen Wolken stumm zu schalten und sie locker mit mehr Kobaltblau zu formen, und füge den Wolken und dem Himmel im sonnenverwöhnten Bereich blassen Pfirsich und klares Gelb hinzu.

Entdecken Sie noch mehr großartige Techniken für Pastelltipps mit dem E-Mail-Newsletter von Pastel Journal. Abonnieren Sie jetzt eine kostenlose herunterladbare Ausgabe des Pastel Journal.

Die hellen, rauchigen Wolkenfetzen, die vom Sonnenlicht erfasst werden, beginnen mit einigen sanften Strichen von leuchtendem Orange. Ich beginne auch mit der Abgrenzung der Bäume auf der Grundebene mit einem tiefen Gelbgrün und ein paar Rostflecken.

Ich verfeinere die Streifen weiter mit mehr Farben, entscheide mich für die Form, die die Gesamtkomposition am besten verbessert, und forme die sonnenbeschienene Wolkenbank, um ihr mehr Form zu geben. Ich habe dem Vordergrund ein bisschen mehr Informationen hinzugefügt und einen coolen Streifen Blaugrün erstellt, um die Tiefe zu erhöhen.

An diesem Punkt, ungefähr zwei Stunden später, beende ich meine erste Sitzung mit Pastellmalerei. Ich bin relativ zufrieden damit, aber ich weiß, dass ich weitere Änderungen vornehmen muss. Ein Teil, der mir nicht besonders gefällt, ist der Bereich am unteren Himmel, in dem die drei rotvioletten Wolken unrealistisch und ablenkend wirken.

Geschmolzener Moment (12×18)

Mit Blick auf die Pastellmalerei Mit neuen Augen wird mir klar, dass ich die drei Wolken herausnehmen und diesen Bereich des Gemäldes neu strukturieren muss. Meine Entscheidung ist es, die kontrastierenden Farben und den Wert auf der rechten Hälfte des Gemäldes zu beruhigen, um den Betrachter auf die feurigen, sonnenbeschienenen Wolken zu fokussieren. Ich forme den unteren rechten Bereich um, indem ich die tiefen Wolken mit einem Schaumpinsel entferne und die zarten Himmel- und Wolkenfarben dort neu male. Ich schalte das Orange der wispigen Wolken mit einigen Rotvioletten stumm und füge mit den letzten Lichtern ein wenig Interesse in den Vordergrund, was auf das letzte Tageslicht in der Nähe einer kleinen Stadt hindeutet.

In diesem Detail sehen Sie die feineren Pastellfarben, die ich verwendet habe, wobei der lose angewandte Pastellansatz beibehalten wird, der im gesamten Gemälde verwendet wird. Der größte Teil des lachsfarbenen Papiers ist mit dicken Pastellschichten bedeckt, obwohl es stellenweise immer noch das Aussehen beeinflusst. Ich finde, dass die Papierfarbe sehr oft eher eine Inspiration für mich ist und mich dazu ermutigt, Farben auf unterschiedliche Weise zu verwenden.



Schau das Video: Wie man einen Wald 2 bei Sonnenuntergang malen mit Acrylfarben auf Leinwand (Januar 2021).