Ihre Kunstkarriere

7 einfache Tipps zum Schreiben von Stipendien

7 einfache Tipps zum Schreiben von Stipendien

Träumen Sie von einem Aquarell-Workshop? Sehnst du dich nach schickeren Rahmen? Möchten Sie endlich Ihre eigene Website starten? Es könnte Zeit für Sie sein, ein Kunststipendium zu beantragen. Ein Stipendium ist ein Geschenk (kein Darlehen) an Geld, um die Ziele einer Person oder Organisation zu fördern, und es kann das sein, was Sie brauchen, um Ihre künstlerische Karriere voranzutreiben.

Im vergangenen Herbst habe ich beschlossen, den Sprung zu wagen und meinen ersten von vielen Zuschussvorschlägen zu schreiben. Infolgedessen erhielt ich vom United Arts Council in Raleigh und Wake County ein Stipendium für ein regionales Künstlerprojekt, um an dem von der Watercolor Society in North Carolina organisierten Charles Reid-Workshop 2008 teilzunehmen. Im Folgenden habe ich dargelegt, was ich aus meiner Erfahrung mit dem Schreiben von Stipendien gelernt habe.

1. Setzen Sie sich klare Ziele. Künstler haben den gleichen Geldbedarf wie die meisten Menschen, aber um ein Stipendium zu erhalten, müssen Sie einen bestimmten kunstbezogenen Bedarf identifizieren. Sie müssen in der Lage sein, ein realisierbares Ziel klar zu definieren, das einen bestimmten Geldbetrag kostet. Sie möchten beispielsweise einen Kurs oder Workshop besuchen, eine Ausstellung organisieren, einen Katalog erstellen oder Marketingmaterial erstellen.

2. Finden Sie die richtige Übereinstimmung. Das klingt vielleicht eher nach einem Dating-Rat, aber wenn es darum geht, Stipendien zu erhalten, sind gemeinsame Ziele unerlässlich. Finden Sie die Organisation, die Mittel für genau das bereitstellt, was Sie erreichen möchten. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Ziele nicht verdrehen und verzerren, um den Erwartungen der Finanzierungsquelle zu entsprechen. Als ich zum Beispiel die Zielerklärung für die regionalen Künstlerprojektstipendien las, dachte ich: "Hey, das bin ich, von dem sie sprechen."

3. Teilen Sie Ihre Leidenschaft. Ihr Kunstwerk spricht Ihr Talent an, aber Ihr Vorschlag muss beleuchten, was Sie zum Schaffen motiviert. Es ist wichtig, den Stipendiaten wissen zu lassen, dass Sie den Antrieb haben, Ihr Ziel zu erreichen.

4. Befolgen Sie die Anweisungen. Einzigartig zu sein ist wunderbar, wenn Sie malen, aber wenn Sie einen Zuschussvorschlag vorbereiten, müssen Sie unbedingt das tun, was Ihnen gesagt wurde. Fügen Sie das gesamte angeforderte Material in ein organisiertes Paket ein. Schreiben Sie Ihre Erzählung mit allen erforderlichen Informationen. Wenn der Prospekt eine einseitige Darstellung enthält, sind drei Seiten nicht noch beeindruckender. Versetzen Sie sich an die Stelle der Person, die Ihr Paket erhält. Ersparen Sie dieser Person die Kopfschmerzen, nach fehlenden Gegenständen zu suchen oder eine lange, weitläufige Erzählung durchzulesen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Einreichung klar und auf den Punkt ist.

5. Erstellen Sie ein realistisches Projektbudget. Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Geld anfordern, um Ihr Ziel zu erreichen. Dies erfordert eine sorgfältige Planung. Wenden Sie sich an Personen, die ähnliche Projekte durchgeführt haben, und fragen Sie, ob unerwartete Kosten entstanden sind. Aktuelle Schätzungen abrufen. Richten Sie Ihr Budget nicht auf die Preise des letzten Jahres. Sobald Sie diese Informationen gesammelt haben, präsentieren Sie sie in einem klaren, präzisen Budget. Achten Sie darauf, alle Kosten zu notieren, auch die, die Sie möglicherweise selbst tragen möchten.

6. Holen Sie sich Feedback. Zeigen Sie Ihren Vorschlag anderen Künstlern, die ähnliche Projekte übernommen haben. Granters organisiert manchmal Treffen, um die Antragsteller bei der Ausarbeitung ihrer Vorschläge zu unterstützen. Einige Organisationen bieten großzügig die Vorschau von Einsendungen an. Nutzen Sie diese Unterstützung voll aus.

7. Wenn Sie zuerst keinen Erfolg haben, versuchen Sie es erneut. Es ist wichtig, durchzuhalten und sich nicht von Ablehnung lähmen zu lassen. Ich beantworte Fragen, wenn ich ein Ablehnungsschreiben erhalte, und wende mich an die Bewilligungsorganisation, um Feedback zu dem Vorschlag zu erhalten. Fragen Sie, wer akzeptiert wurde, damit Sie vom Erfolg anderer talentierter Menschen lernen können. Konzentrieren Sie sich schließlich auf das nächste Projekt. Diese Schritte helfen mir, nicht mehr über meine Ablehnung nachzudenken und mit dem Leben weiterzumachen.

Gewähren Sie Quellen zur Untersuchung:

Das Stiftungszentrum

Zuschüsse der Bundesregierung

Nationale Stiftung für Kunststipendien

Erkundigen Sie sich auch bei Ihrem örtlichen Kunstrat oder Kunstzentrum.

Linda Dallas ist eine professionelle Künstlerin und Illustratorin und lebt in Raleigh, North Carolina.

Ursprünglich in der Juni 2009 Ausgabe von Watercolor Artist veröffentlicht.


MEHR RESSOURCEN FÜR KÜNSTLER

  • Online-Seminare für bildende Künstler
  • Laden Sie sofort Kunstmagazine herunter und buchen Sie Video-Workshops
  • Melden Sie sich für den E-Mail-Newsletter Ihres Artist's Network an und erhalten Sie kostenlose Demos mit Kunsttipps

Schau das Video: Bewerbung um einen Studienplatz - Studieren, so gehts! (Oktober 2020).