+
Techniken und Tipps

3 bewährte Möglichkeiten, um Aquarelle im Freien zu starten

3 bewährte Möglichkeiten, um Aquarelle im Freien zu starten

Der Michiganer Künstler Jim Johnson bietet wertvolle Tipps für eine erfolgreiche Aquarellmalerei im Freien.

von Collin Fry

S. S. Kewatin
2000, Aquarell, 9 x 12. Alle
Kunstwerk dieser Artikelsammlung der
Künstler, sofern nicht anders angegeben.

Jim Johnson liebt es, im Freien zu malen. Ich habe manchmal das Gefühl, dass ich überhaupt keine Dinge male, sondern die Farben und Qualitäten des sich ändernden Lichts, wenn es verschiedene natürliche und künstliche Motive berührt. “

Das Studium des Lichts und seiner Wirkungen hat bei Malern, insbesondere den französischen und amerikanischen Impressionisten, eine lange Geschichte. Jeder Künstler stößt beim Malen im Freien auf Probleme mit dem sich ständig ändernden Licht. Johnson hat das Thema während einer langen Karriere als Illustrator und Aquarellist studiert. Infolgedessen zeigen seine Gemälde einen meisterhaften Umgang mit Lichteffekten und Wert. Die Zuschauer kommentieren oft, dass seine Aquarellbilder „funkeln“, ein Effekt, den er durch seine Praxis erzielt, weiße Papierstücke zwischen großen und kleinen Farbbereichen zu hinterlassen. Die starke Zeichnungskunst und die scharfen Wertkontraste erzeugen einen frischen Effekt, der tatsächlich zu funkeln scheint. Um den Gesamteffekt seiner Bilder abzurunden, variiert Johnson die Größe und Richtung seiner Pinselstriche und verleiht seinem Kunstwerk Textur und ein impressionistisches Aussehen.

„Für mich zeichnet ein Freilichtbild ein Ereignis, eine wertvolle Erinnerung und einen bestimmten Moment mit seinem einzigartigen Licht, seiner Stimmung und seiner Farbe auf“, sagt er. „Um dies zu erreichen, versuche ich immer, meinen ersten Eindruck von einer Szene festzuhalten. Diese ersten Striche können der aufregendste Teil des Malprozesses sein, und mein Ziel ist es, diese Aufregung im fertigen Stück deutlich sichtbar zu machen. “ Für Johnson ist es nicht wichtig, ein detailliertes, fotografisches Rendering eines Motivs zu malen. Er ist vielmehr der Meinung, dass es das Ziel der Freilichtmalerei sein sollte, kreativ zu sein - eine Szene mit einer persönlichen Sichtweise und einem persönlichen Stil frei zu interpretieren. "Man sollte nicht zu sicher oder vorhersehbar sein oder zögern, das, was man sieht, zu übertreiben", fordert er. "Sei spontan. Jedes Gemälde sollte ein Abenteuer sein. “

Meistens verwendet Johnson eine primäre Dreifarbenpalette. Alizarin Purpur, Cadmiumgelblicht und Kobaltblau sind seine Lieblingswahlen, und diese Grundfarben können gemischt werden, um fast jeden gewünschten Farbton zu erzeugen, warm oder kalt. Er wird gelegentlich andere Farben hinzufügen, wenn nötig.

Das alte Chris-Handwerk
2008, Aquarell, 8 x 11.

Der Künstler beschränkt seine Kompositionen auf die Hauptelemente einer Szene, wobei er manchmal bestimmte Bereiche verbessert und dabei weniger wichtige Details weglässt. Aus seiner jahrelangen Erfahrung hat Johnson drei vorbereitende Schritte für ein erfolgreiches Malen im Freien entwickelt. Zunächst erstellt er Wertskizzen, um das Hell-Dunkel-Muster festzulegen und die Grundformen in der Szene zu untersuchen. Als nächstes entwickelt er die Formen zu Mustern, die eine solide Komposition erzeugen. Dann führt er eine Farbstudie durch und achtet dabei sorgfältig auf die Farbtemperatur.

Sobald der Künstler diese einfachen, aber wichtigen Schritte ausgeführt hat, kann er mit dem Malen beginnen. Johnson verwendet normalerweise Papier der Strathmore 400-Serie, das gerade genug Zahn für seinen Malstil hat. Er experimentiert weiter mit anderen Papieren, kommt aber immer wieder zum Strathmore zurück. "Es hält die Farbe länger und gibt mir Zeit, die feuchten Pigmente zu bearbeiten, ohne das Papier zu färben", sagt Johnson. Der Künstler bevorzugt moderne synthetische Pinsel und hat das Gefühl, dass sie ihre ursprüngliche Form besser behalten als herkömmliche Zobelpinsel. Aufgrund ihrer intensiven Farbtöne verwendet er im Allgemeinen nur die besten Röhrenaquarelle, aber Johnson experimentiert manchmal mit Farben für Studenten.

Mit vorläufigen Skizzen drückt er zunächst an äquidistanten Stellen auf seinem mit Porzellan beschichteten Metzgertablett Tupfer aus Alizarin-Purpur, Kobaltblau und Cadmiumgelb. In der Mitte des Tabletts macht Johnson eine Pfütze aus klarem Wasser und erzeugt mit seiner Bürste einen „Fluss“ aus Wasser, der die Pfütze mit dem roten Tupfer verbindet. Dann macht er zwei weitere Flüsse, die die blauen und gelben Kleckse mit der Pfütze verbinden. Die Farben dürfen zufällig zusammenwirbeln und zusammenlaufen. Dann mischt er dunklere Versionen der Mischungen. "In diesem aufregenden Moment weiß man, ob er oder sie dazu bestimmt ist, Aquarellmaler zu werden", sagt er. "Da ich sehe, wie sich auf dem Tablett unendlich viele Farbmöglichkeiten bilden, bin ich bereit zu malen."

Als letzten Vorschlag empfiehlt Johnson die sorgfältige Verwendung einer Kombination aus harten und weichen Kanten. Dadurch wird verhindert, dass die verschiedenen Formen zu scharf werden und auf einem Hintergrund ausgeschnitten und eingefügt werden. Weiche Kanten verbinden eine große Form mit einem Hintergrund und lassen ihn zurücktreten. Kanten - hart und weich, verloren und gefunden - können die Augenbewegung des Betrachters steuern und einem Gemälde ein Gefühl von Geheimnis und Stimmung verleihen.

South Haven Skiff
2000, Aquarell, 11 x 14.

Drei vorbereitende Schritte, um einen guten Start eines Gemäldes zu gewährleisten

1. Analysieren Sie zuerst die Werte Beim Malen im Freien wird die Zeit entscheidend. Das Licht ändert sich ständig, daher ist es wichtig, die Lichtquelle schnell zu identifizieren, Schatten zu analysieren und ein Wertemuster zu erstellen. Dies wird die Grundstruktur des Stückes. Formen und Werte sind die wichtigsten Elemente eines Gemäldes.

Übersetzen Sie die Objekte, die Sie sehen, in Hauptbereiche mit drei Grauwerten - hell, mittel und dunkel. Durch Schielen können Sie Formulare vereinfachen und überflüssige Details eliminieren. So können Sie die Szene visualisieren, die in diesen drei Werten auf einfache Muster von Formen reduziert ist. Führen Sie eine Studie mit kleinen Werten durch, wobei Sie das Weiß des Papiers verwenden, um auf Wunsch einen vierten Wert darzustellen.

2. Entwickeln Sie Formmuster zu einer Komposition Verbinden Sie die verschiedenen Formen miteinander, um sowohl einfache als auch komplexe Muster zu bilden. Wählen Sie ein Zentrum von Interesse. Richten Sie dann den Blick des Betrachters wie gewünscht durch das Bild, indem Sie Formen gruppieren. Denken Sie daran, dass eine Vielzahl von Formen einer Komposition Interesse und Ausgewogenheit verleiht. Haben Sie keine Angst, Objekte oder Details zu ändern oder zu entfernen.

Wasserfestival
2007, Aquarell, 12 x 16.
Privatsammlung.

3. Ausarbeiten eines Farbplans Eine kleine Farbstudie kann besonders bei komplexen Themen sehr hilfreich sein. Weisen Sie dem Muster der Formen Farben zu, wobei Sie die von Ihnen festgelegte Wertestruktur berücksichtigen. Die Farbauswahl kann der Szene entsprechen oder freier und kreativer interpretiert werden. Beachten Sie den Effekt, den warme und kühle Farben aufeinander haben. Denken Sie daran, dass warme Farben tendenziell nach vorne kommen, während kühle Farben nachlassen. Auch warmes Licht erzeugt kühle Schatten; kühles Licht kann zu warmen Schatten führen.

Über den Künstler

Jim Johnson studierte am Kendall College für Kunst und Design der Ferris State University in Grand Rapids, Michigan, und an der School of Art Institute in Chicago. Nach seinem Dienst bei der US-Marine hatte er eine lange Karriere als Illustrator. Er gewann viele nationale jurierte Wettbewerbe und wurde unter anderem vom Art Directors Club in New York City und vom Art Directors Club in Metropolitan Washington ausgezeichnet. Er zog sich 2006 zurück, um Vollzeit zu malen. Johnson ist in der Michigan Water Color Society und anderen Kunstorganisationen aktiv. Der Künstler stellt viel aus, hatte mehrere Einzelausstellungen und hat viele Malpreise gewonnen. Für weitere Informationen senden Sie eine E-Mail an den Künstler unter [email protected].


Schau das Video: AQUARELL Watercolor FLAMINGO  Malen mit Wasserfarbe #ALLTAGSINSEL (Januar 2021).