Finden Sie Ihr Kunstfach

Künstler des Monats: Al Barnes

Künstler des Monats: Al Barnes

Auf dem Frio (Öl, 24 × 36) von Al Barnes war Finalist für Tiere / Wildtiere beim 25. jährlichen Kunstwettbewerb. Barnes ist unser Künstler des Monats September 2009.

Residenz: Rockport, Texas

Webseite: www.albarnes.com

Beginnen Sie in der Kunst: Ich habe mein erstes Gemälde in der sechsten Klasse für einen Dollar verkauft. Ich habe meinen Bachelor of Fine Arts an der University of Texas erhalten.

Genre und Medien: Ich arbeite hauptsächlich in Öl, aber ich mache auch einige Pastelle, Aquarelle und Radierungen. Vögel, Boote und tropisches Wasser sind meine Inspirationen - abgesehen vom Hunger. Sargent und Chase sind zwei Helden; Thomas Daly und John Felsen sind einige lebende.

Über dieses Gemälde: Ich war daran interessiert, das klare Wasser im Hügelland zu malen und den Übergang zwischen seinen reflektierenden und transparenten Eigenschaften zu schaffen. Ich mag den Übergang von dunkel zu hell und undurchsichtig zu transparent.

Der grüne Jay gibt Skalierbarkeit Auf dem Frio, aber es war nicht der Grund für die Arbeit. Alle meine Bilder werden so angegangen: Ich sehe zuerst die Landschaft, und später kann etwas wandern, fliegen oder sich in das Bild einschleichen.

Sein Prozess: Ich male gerne im Freien, aber ich mag es auch, mich wohl zu fühlen. Hier in Texas ist es die Hitze, die Sie in Ihr klimatisiertes Studio führt. Ich mache viele Fotos - Digitalkameras waren für mich ein wahrer Segen. Wenn ich eine bestimmte Pelikanhaltung brauche, gehe ich einfach zum Hafen und mache 20 oder 30 Schüsse.

Wir haben hier unten viele heiße, ausgebleichte Farben, daher sind rohes Umbra, gelber Ocker und Marsschwarz neben der Richard-Schmid-Palette die Hauptakteure auf meiner Palette. Wenn ich die Karibik male, kann ich nicht ohne Kobalttürkis und Phthalogrün leben.

Über Kunstdoppelgänger: Ich habe einen Künstlerfreund, Herb Booth, der hier in Rockport lebt. Seit 35 Jahren haben uns die Leute durcheinander gebracht. Wir haben in derselben Galerie gezeigt, aber Herb ist groß und schlank und ich nicht. Die Leute kommen auf uns zu und sprechen über ein Gemälde, das sie besitzen oder bewundern. Nach der Hälfte des Gesprächs müssen Sie sie stoppen und ihnen sagen, dass sie den Falschen haben. Ich habe Anrufe wegen Werken erhalten, die ich nicht gemacht habe, falsche Einführungen bei Banketten und sogar Rezepte, die mir von Herb ausgehändigt wurden.

Warum er Kunst macht: Wenn ich Kunst schaffe, fühle ich mich gut. Wenn ich eine Woche lang nicht male, fühle ich mich unwohl. Es ist das einzige, was ich gut machen kann, wofür mich die Leute bezahlen.


MEHR RESSOURCEN FÜR KÜNSTLER

  • Online-Seminare für bildende Künstler
  • Laden Sie sofort Kunstmagazine herunter und buchen Sie Video-Workshops
  • Melden Sie sich für den E-Mail-Newsletter Ihres Artist's Network an und erhalten Sie kostenlose Demos mit Kunsttipps


Schau das Video: Kunstwerk des Monats September (Dezember 2020).