+
Techniken und Tipps

5 Insider-Tipps zur Teilnahme an Kunstwettbewerben

5 Insider-Tipps zur Teilnahme an Kunstwettbewerben

Falls Sie noch nichts gehört haben, haben wir vor einigen Wochen die Bewertung unseres Watermedia Showcase-Wettbewerbs abgeschlossen (Entschuldigung, hier gibt es keine Spoiler. Sie müssen auf die Februar-Ausgabe warten, um die Gewinner bekannt zu geben.) Und Nur wenige Wochen zuvor haben ein Kollege und ich eine lokale Kunstmesse bewertet. Zum einen liebe ich es, großartige Kunst zu betrachten, und Shows sind eine großartige Möglichkeit, neue Talente für das Magazin zu finden und Trends zu messen. Gibt es dieses Jahr mehr Abstracts als üblich? Ist Mixed-Watermedia noch heiß?

Als Juror gehe ich immer mit so großen Hoffnungen an einen Wettbewerb heran, weshalb es so frustrierend ist, wenn ich sehe, wie sich Menschen in den Fuß schießen, indem sie sich nicht an die Regeln des Wettbewerbs halten oder einfach nicht die richtige Präsentation ihrer Arbeit geben fällig. Hier sind einige wichtige Tipps und Tricks für die Teilnahme an Kunstwettbewerben.

1. Verwenden Sie Ihre eigenen Fotoreferenzen. Es ist für alle Beteiligten peinlich und schädlich, wenn ein Preis widerrufen werden muss, da festgestellt wurde, dass ein Künstler die Fotos eines anderen als Ausgangsmaterial verwendet hat.

2. Stellen Sie sicher, dass die Fotografie von hoher Qualität ist. Es ist unprofessionell und ablenkend zu sehen, wie jemandes Hinterhofzaun ein Gemälde auf der Folie oder im digitalen Bild umrahmt. Ernte! Wenn das Gemälde schlecht beleuchtet ist, kann es nicht richtig beurteilt werden und wird fast immer sofort disqualifiziert.

3. Wenden Sie sich nicht an die Juroren, indem Sie Arbeiten einreichen, die genau wie ihre aussehen. Sie sehen das durch; und vertrau mir, es bringt dir keine Punkte.

4. Wenn die Ausstellung verschiedene Kategorien hat (Landschaften, Abstracts, Figuren usw.), Dehnen Sie die Interpretation nicht aus und geben Sie eine lose gemalte Landschaft in die abstrakte Kategorie einZum Beispiel, einfach weil diese Kategorie im Allgemeinen weniger Einträge erhält und Sie denken, dass dies Ihre Gewinnchancen erhöht. Es ermutigt den Juror lediglich anzunehmen, dass Sie Ihre eigene Arbeit nicht verstehen.

5. Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn Sie nicht gewinnen. Viele großartige Gemälde werden in Wettbewerben abgelehnt, bei denen viele Beiträge eingereicht werden. Bedenken Sie, dass Sie möglicherweise nie wissen, wie sehr sich ein Juror über die Entscheidung gestritten hat. Sie könnten so nah gewesen sein.

Maureen Bloomfield, Herausgeberin des Magazins, und ich werden weitere Insidertipps geben, wie Sie intelligente Entscheidungen treffen können, wenn Sie entscheiden, an welchen Shows und Wettbewerben Sie teilnehmen möchten, damit Sie weder Ihr Geld noch Ihre Zeit verlieren. Erleben Sie uns am Dienstag, den 3. November, um 1:00 Uhr (EDT) live, um an Kunstwettbewerben teilzunehmen: Erhöhen Sie Ihre Erfolgschancen.


Schau das Video: Zeig mir deine Stadt: Insider-Tipps für Hamburg (Januar 2021).