Techniken und Tipps

Grundlagen der Aquarellpalette

Grundlagen der Aquarellpalette

Stellen Sie sicher, dass Sie eine ausreichend große Palette mit einer großen Mischfläche haben, damit Sie mehrere verschiedene Kombinationen gleichzeitig mischen können.


Wählen Sie eine Palette aus

Große, mit Kunststoff überzogene Paletten funktionieren sehr gut. Sie sind leicht für unterwegs und kostengünstig genug, dass Sie mehrere Paletten mit verschiedenen Farben für verschiedene Motive aufbewahren können. Ich bevorzuge flache Brunnen mittlerer Tiefe. Wasser neigt dazu, sich am Boden tieferer Brunnen anzusammeln, wodurch die Farbe zu verdünnt wird.

Einrichten Ihrer Palette
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihre Palette einzurichten. Sie können Ihre Farben in Gruppen von Licht und Dunkel oder in warmen und kühlen Farben anordnen oder ein Farbrad erstellen, sodass sich die Komplementärfarben gegenüberliegen oder Ihre Palette wie ein Regenbogen aussieht. Wählen Sie, was am sinnvollsten ist und für Sie funktioniert.

Füllen Sie Ihre Palette
Einige Künstler füllen die Vertiefungen ihrer Paletten gerne mit ganzen Farbtuben, lassen die Farbe trocknen und benetzen sie dann wieder, wenn es Zeit zum Malen ist. Um die Farben feucht zu halten, legen Sie ein feuchtes Tuch oder einen Schwamm in die Mitte der abgedeckten Palette oder bedecken Sie es mit einer Plastikfolie. Wenn Sie jedoch nicht sehr oft malen und Ihre Farbe auf diese Weise belassen, können einige Farben Schimmel bilden.

Ich ziehe es vor, die Menge an Farbe herauszudrücken, von der ich denke, dass ich sie verwenden werde. Wenn noch etwas Farbe übrig ist, lasse ich sie in meiner Palette. Wenn ich das nächste Mal arbeite, füge ich mehr Farbe hinzu, bis die cremige Konsistenz und Textur einer neuen Farbe erreicht ist. Ich finde, diese Methode liefert mir Farbe, die fließt, sich bewegt und mir eine bessere Abdeckung ermöglicht.


Fügen Sie nur einen Tupfer hinzu
Ich mag es, den Brunnen beim Malen neue Farben zu verleihen. Ein großer erbsengroßer Spritzer reicht normalerweise aus. Ich bevorzuge die Textur von frischer Farbe für meine Waschungen und Farbmischungen.


Beschriftungsfarben
Schreiben Sie den Namen der Farbe mit einem dauerhaften Marker oder auf ein Stück Künstlerband, um die Namen der Farben zu lernen und zu verfolgen, was Sie verwenden. Sie können die Tinte mit einem Nagellackentferner entfernen oder einfach ein neues Stück Klebeband auftragen.


Lesen Sie in der Juni-Ausgabe 2010 von über die verschiedenen Arten von Aquarellpaletten Aquarellkünstler
.


MEHR RESSOURCEN FÜR KÜNSTLER

* Online-Seminare für bildende Künstler
* Laden Sie sofort Kunstmagazine herunter und buchen Sie Video-Workshops
* Melden Sie sich für den E-Mail-Newsletter Ihres Artist's Network an und erhalten Sie kostenlose Demos mit Kunsttipps

Schau das Video: Die Wagemutige - Der Malende Naturforscherinnen Pfad Schritt 2 (November 2020).