+
Techniken und Tipps

Malen Sie die Figur mit Bryce Cameron Liston

Malen Sie die Figur mit Bryce Cameron Liston

Das Ölgemälde einer Figur im Vintage ’67 (unten) zeigt meinen neueren Stil an. Wenn Farbe lockerer aufgetragen wird, scheint sie eher den Vorstellungen der Romantik zu entsprechen. Für mich fühlt sich die strengere Methode eher nach Realismus an. Aber natürlich sind sie nicht unbedingt Gegensätze. Die Trennung zwischen Impressionismus, Romantik und Realismus kann nicht linear gemessen werden. Wer soll das sagen?

Zur Unterstützung dieses Gemäldes verwendete ich Claessens-Leinen, das mit archiviertem, wärmereversiblem Kleber auf einer Aluminiumplatte montiert war. Für Medien verwende ich Gamblin Galkyd, verdünnt mit geruchlosen Lösungsbenzinen. In den Sommermonaten füge ich dieser Mischung kleine Mengen Mohnöl hinzu, um die Farben länger feucht zu halten.


Vintage ’67 (2007; Öl, 30 × 24)


Konzentrieren Sie sich auf die Figur:


1. Zeichnen
Ich arbeite aus dem Leben heraus und benutze Kohle, um auf ein Stück neutral getöntes Papier zu zeichnen, das sich auf das Zentrum des Interesses, die Figur, konzentriert. Ich habe meine Szene bereits in meinem Studio eingerichtet und kenne die Grundkomposition. Mein Hauptziel hier ist es, die wesentlichen Werte und die Anatomie der Figur zu erfassen.


2. Farbstudie
Diese Phase ist ziemlich einfach und macht Spaß. Das Detail interessiert mich überhaupt nicht. In meiner 10 × 8-Farbstudie möchte ich die Grundwerte und Farben des gesamten Gemäldes sehen. Dies hilft mir zu sehen, was funktioniert und was nicht.


3. Vorzeichnung
Auf einem warm getönten Stück Leinen, das ich Tage zuvor vorbereitet habe, beginne ich meine vorläufige Zeichnung mit Weinkohle und arbeite nach meiner ursprünglichen Skizze, wobei ich alle Elemente entsprechend meiner gewünschten Grundkomposition platziere.


4. Starten des Malens
Ich möchte zuerst die wichtigsten Teile herausholen, also beginne ich mit einer direkten Methode, die Figur und den umgebenden Hintergrund zu malen. Ab diesem Punkt arbeite ich einfach vom Zentrum des Interesses aus. Ich werde zu Bereichen zurückkehren, die später etwas angepasst werden müssen.


5. Kantenausbesserung
An jedem Tag, an dem ich an dem Bild arbeite, ist je nach Region eine andere Referenz erforderlich: entweder Live-Sitzungen mit dem Modell oder Arbeiten mit von mir aufgenommenen Fotos. Wenn ich zu einem Teil zurückkehre, den ich bereits gemalt habe, ziehe ich zuerst alle versunkenen Bereiche mit einer kleinen Menge Medium heraus. Ich kann dann alle Kanten nach Bedarf glasieren, abkratzen und weich machen, bis ich mit dem fertigen Produkt zufrieden bin.


Ein lebenslanger Bewohner von Salt Lake City, Utah, Bryce Cameron Liston ist Mitglied der National Sculpture Society, der Oil Painters of America und der International Guild of Realism. Seine Arbeiten wurden in Strokes of Genius: Das Beste aus dem Zeichnen (North Light Books, 2007) veröffentlicht. Kürzlich wurde er beauftragt, eine Reihe überlebensgroßer historischer und mythologischer Gemälde zu malen. Eines von mehreren Zitaten, die auf seiner Website (www.listonart.com) zu finden sind, stammt von Leonardo da Vinci: „Die größte Tragödie in der Kunst ist, wenn die Theorie die Leistung übertrifft.“


Kostenlose Videovorschau von ArtistsNetwork.tv!
Klicken Sie hier, um eine Vorschau von „Entdecken von Tieren, Figuren und Porträts in Pastell mit Margaret Evans“ anzuzeigen.


MEHR RESSOURCEN FÜR KÜNSTLER

• Sehen Sie sich Kunstworkshops auf Anfrage bei ArtistsNetwork.TV an

• Erhalten Sie uneingeschränkten Zugriff auf über 100 E-Books mit Kunstunterricht

• Online-Seminare für bildende Künstler

• Laden Sie sofort Kunstmagazine, Bücher und Videos herunter

• Melden Sie sich für den E-Mail-Newsletter Ihres Artist's Network an und erhalten Sie ein KOSTENLOSES eBook


Schau das Video: Bryce Cameron Liston (Januar 2021).