Techniken und Tipps

Was ist die korrelierte Farbtemperatur (CCT)?

Was ist die korrelierte Farbtemperatur (CCT)?

Bei der Auswahl der Beleuchtung für Ihr Studio können Sie auf den Begriff stoßen korrelierte Farbtemperaturoder CCT. Sie möchten dies nicht mit verwechseln Farbtemperatur. Beachten Sie den Unterschied:

Farbtemperatur: Künstler beziehen sich oft auf kühle und warme Farben. Die meisten Menschen nehmen wahr, dass die Farbe Blau kühl erscheint, während Rot und Orangen warm aussehen. Diese als Farbtemperaturen bekannten Korrelationen stammen hauptsächlich von Dingen, die wir mit diesen Farben assoziieren. Blau erinnert uns an Eis, Wasser und andere erfrischende Elemente; Rot und Orange lassen uns an Sonne, Feuer und Hitze denken.

Korrelierte Farbtemperatur (CCT): Dies hat damit zu tun, ob das Licht (im Gegensatz zur Farbe) für unsere Augen kühl oder warm aussieht. Die CCT wird in Kelvin gemessen. Licht mit einem warmen gelben Schimmer - wie eine Kerzenflamme oder eine Glühbirne - hat eine niedrige Kelvin-Bewertung. Licht mit einem kühlen, bläulichen oder weißen Schimmer - wie Tageslicht am Mittag oder Nordlicht - hat eine hohe Kelvin-Bewertung.

Hier sind die ungefähren korrelierten Farbtemperaturen gängiger Lichtquellen:

  • Kerzenflamme - 1.800 K.
  • Traditionelle Glühbirne - 2.700 K.
  • Sonnenaufgang / Sonnenuntergang - 2.800 K.
  • Halogenglühlampe - 3.000 K.
  • Mondschein - 4.100 K.
  • Tageslicht, Mittag - 5.500 K.
  • Nordlicht - 7.500 bis 10.000 K.

Beachten Sie, dass die CCT des Nordlichts tatsächlich eine höhere Kelvinzahl als die des Kerzenlichts ist. Die Tatsache, dass Licht, das kühl aussieht, eine höhere Kelvin-Temperatur hat als Licht, das warm aussieht, kann verwirrend sein. Für einen Künstler, der eine Studiobeleuchtung in Betracht zieht, ist es wichtig zu beachten, dass Ihre Lichtquelle umso kühler und blauer erscheint, je höher die Kelvin-Bewertung ist.


Aufgrund der Art des Geschäfts ihres Mannes, Künstler Koo Schadler hat ihr Studio in den letzten 14 Jahren 10 Mal umgezogen und unter verschiedenen Lichtsituationen gearbeitet. Das Unterrichten von Workshops in den Vereinigten Staaten hat sie auch mit verschiedenen Beleuchtungssituationen vertraut gemacht. Ihr Mann baut ihr jetzt ein Studio, das die Lektionen widerspiegelt, die sie durch Forschung und Erfahrung über Beleuchtung gelernt hat.


MEHR RESSOURCEN FÜR KÜNSTLER

• Sehen Sie sich Kunstworkshops auf Anfrage bei ArtistsNetwork.TV an

• Online-Seminare für bildende Künstler

• Laden Sie sofort Kunstmagazine, Bücher und Videos herunter

• Melden Sie sich für den E-Mail-Newsletter Ihres Artist's Network an und erhalten Sie ein KOSTENLOSES eBook


Schau das Video: Farbtemperatur (Dezember 2020).