Techniken und Tipps

Aufbau einer Perspektive in Ihrer Komposition

Aufbau einer Perspektive in Ihrer Komposition

Bevor Sie die fünfte - oder perverse - Perspektive in die Praxis umsetzen können, müssen Sie die traditionellen Perspektiven verstehen, nämlich die isometrische Perspektive und die Ein-, Zwei-, Drei- und Vierpunktperspektive.

Symbolübersicht
x: die Horizontlinie; gibt die Breite an und ist der x-Achse zugeordnet
y: eine Linie, die die Vertikale oder Höhe angibt, die der y-Achse zugeordnet ist
VP: Fluchtpunkt

EIN Die isometrische Perspektive war die erste, die in vielen Kulturen (Indien, China, Japan und Arabien) verwendet wurde, aber sie ist keine echte Perspektive, da mit der Entfernung nichts kleiner wird. Elemente können jedoch gemessen werden, was diesen Ansatz für Architekten nützlich macht.

B. In der Einpunktperspektive verlaufen die horizontalen Linien alle parallel zum Horizont (x). Vertikale Linien sind parallel zueinander. Linien, die die Tiefe anzeigen, konvergieren gegen einen Fluchtpunkt (VP). Flash-Animationen und einfache Kinderbuchillustrationen verwenden diese Perspektive.

C. Die Zweipunktperspektive hat zwei Fluchtpunkte (VP) auf der Horizontlinie (x), zu denen Linien, die die Tiefe anzeigen, konvergieren. Die vertikalen Linien bleiben parallel.

D. Die Dreipunktperspektive hat drei Fluchtpunkte (VP), zwei auf der Horizontlinie (x) und einen auf der vertikalen oder y-Achse (y). Der Fluchtpunkt der y-Achse kann entweder über oder unter dem Horizont liegen, jedoch nicht an beiden Stellen. Die vertikalen Linien des Turms können jetzt zum Fluchtpunkt konvergieren.

E. Die Vierpunktperspektive (auch als krummlinige, gekrümmte oder Fischaugenperspektive bezeichnet) wird kurvig - die einzig vernünftige Reaktion auf das Phänomen, dass die Dinge sowohl von Seite zu Seite als auch über und unter der Horizontlinie kleiner werden. Diese Perspektive, die von Comic- und Graphic-Novel-Künstlern bevorzugt wird, entspricht gut der Krümmung der Erde und unserer Augäpfel.

F. In der fünften (perversen) Perspektive sind sowohl die Horizontlinie (x) als auch die y-Achse (y) gekrümmt, um die Illusion von Bewegung zu erzeugen. Vier Fluchtpunkte (VP) sorgen immer noch für Verminderung und Glaubwürdigkeit, aber der Effekt ist poetisch, nicht fotografisch oder geometrisch. Einzelne Linien können von der allgemeinen Bewegung abweichen, und Objekte können sich von der Horizontlinie oder der y-Achse weg ausdehnen - oder sogar separate Sätze von Fluchtpunkten haben.

Lesen Sie den gesamten Artikel „Die fünfte Perspektive“ von Rudolf Stussi
durch Herunterladen einer digitalen Kopie der Juni 2010-Ausgabe des Magazins.


MEHR RESSOURCEN FÜR KÜNSTLER

• Sehen Sie sich Kunstworkshops auf Anfrage bei ArtistsNetwork.TV an

• Online-Seminare für bildende Künstler

• Laden Sie sofort Kunstmagazine, Bücher und Videos herunter

• Melden Sie sich für den E-Mail-Newsletter Ihres Artist's Network an und erhalten Sie ein KOSTENLOSES eBook

Schau das Video: BILDKOMPOSITION für FOTOGRAFIE -Anfänger - 49 Bildbeispiele (November 2020).