Das Künstlerleben

Darf ich Nancy Guzik vorstellen?

Darf ich Nancy Guzik vorstellen?

Frühlingstanz von Nancy Guzik, 12 x 20, Ölgemälde.

Nancy Guzik: Wochenende mit dem Masters Instructor

Während ihrer Karriere in der Kunst hat Nancy Guzik nicht nur ihre Fähigkeiten, sondern auch den Schwerpunkt ihrer Arbeit leise perfektioniert. Das Ergebnis auf der Oberfläche ihrer Ölgemälde ist eine einnehmende Wärme und Ehrlichkeit des Ausdrucks.

Ihre zugrunde liegenden Themen sind immer Glaube, Vertrauen und Liebe, und Guzik hat ihr Leben und ihre Kunst darauf verwendet, zu enthüllen, wie außergewöhnlich die gewöhnlichsten Dinge sind. Guziks Eintritt in die Welt der Kunst erfolgte sehr früh in ihrem Leben, und ihr Talent wurde zuerst auf die Probe gestellt, als sie professionell als Animatorin arbeitete und Märchen für mehrere preisgekrönte Filme schuf.

Bald danach begann sie an der American Academy of Art in Chicago und der Lyme Academy of Fine Art in Old Lyme, Connecticut, zu studieren. Es war jedoch ihre enge Verbindung mit dem Malermeister Richard Schmid als Mentor an der Palette Chisel Academy in Chicago, die ihr volles Potenzial für die Malerei verlieh.

Guzik und Schmid heirateten im April 1998. Während Guziks Karriere als Malerin wurde sie mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter dem Award of Excellence der Künstlerinnen des Westens, dem Hauptpreis des International Artist Magazine und drei Goldmedaillen des Palette Chisel Akademie und erster Preis der Midwest Pastel Society. Guziks Arbeit wurde auch in so bedeutenden Kunstpublikationen wie American Artist, International Artist, Kunst des Westens, Art Talk und Southwest Art gefeiert.

Zu den künstlerischen Meistern, die sie am meisten verehrt, gehören Ilya Repin, John Singer Sargent, Valentin Serov, Anders Zorn, Antonio Mancini, Emile Friant, Abbott Thayer, Cecilia Beaux und Joaquin Sorolla. Eines ihrer Lieblingszitate stammt von Albert Einstein: Wichtig ist, nicht aufzuhören zu fragen. Neugier hat seinen eigenen Grund zu existieren. Man kann nicht anders, als ehrfurchtsvoll zu sein, wenn man die Geheimnisse der Ewigkeit, des Lebens, der wunderbaren Struktur der Realität betrachtet. Es reicht aus, wenn man jeden Tag nur versucht, ein wenig von diesem Geheimnis zu verstehen. Verliere niemals eine heilige Neugier. Als einer der Direktoren der Putney Painters of Vermont hat Nancy auch dazu beigetragen, die Karrieren vieler aufstrebender Maler zu verändern.

Kehre mit den Masters Meet Greet zum Wochenende zurück.

Schau das Video: Albert Handell: Painting in Oil (November 2020).