Finden Sie Ihr Kunstfach

Künstler des Monats: Paul W. McCormack

Künstler des Monats: Paul W. McCormack

Tochter der Hoffnung (Aquarell, 32 × 21½) von Paul W. McCormack war Finalist in der Kategorie Porträt / Figur von Zeitschrift27. jährlicher Kunstwettbewerb.

Paul W. McCormack
Heimatstadt: Glenham, NY
www.mccormackstudios.com

Tochter der Hoffnung
Der Wunsch, meine Tochter Abigail zu malen, begann als Inspiration für das Gemälde. Als sie geboren wurde, verschickte ich Fotos und eine Künstlerin antwortete: "Du hast ein Thema fürs Leben." Während Abby posierte, wanderten ihre Gedanken vermutlich zu Gedanken, die sie verärgerten. Sie begann ein paar leise Tränen zu vergießen. Ihre Gefühle veranlassten das Konzept des Gemäldes und des Titels.

Technisch gesehen war eine Schwierigkeit, auf die ich stieß, der Hintergrund. Der geschnitzte hölzerne Hintergrund ist eigentlich ein alter Kirchensitz aus dem 19. Jahrhundert. Nachdem ich das gesamte Muster des geschnitzten Holzes gemalt hatte, stellte ich fest, dass die harten Kanten mit der Figur konkurrierten und das Holz nicht zurückging, wie ich es wünschte. Um das Problem zu lösen, begann ich mit einem feuchten Schwamm so viel Pigment wie möglich abzuheben. Durch Auswischen und erneutes Auftragen des Pigments wurden die Kanten gerade so weich, dass sie zurücktreten und die Figur nach vorne ziehen konnten.

Tochter der Hoffnung begann auch als schrittweise Demonstration für das Nordlichtbuch, Aquarell Geheimnisse. Nach einigen Monaten Arbeit konnte ich das Bild jedoch nur auf 18 Schritte und 12 Textseiten eingrenzen; Das war viel mehr als Platz erlaubt, also habe ich stattdessen zwei kurze Demos erstellt: "Eine Kopfstudie aus dem Leben" und "Ein Auge malen".

Meine Ausbildung und Karriere
Ich zeichne seit meiner Kindheit. Als ich in der fünften Klasse war, zeichnete ich Porträts meiner Klassenkameraden aus dem Leben. Als Erwachsener besuchte ich die duCret School of the Arts in Plainfield, New Jersey. Unmittelbar nach der Kunstschule produzierte ich Scrimshaw für ungefähr fünf Jahre - dies war eine großartige Möglichkeit, meine Malgewohnheit zu unterstützen. Ich hatte großes Glück und habe immer Kunst geschaffen, um meinen Lebensunterhalt durch Lehren und Malen zu verdienen. Heute schaffe ich hauptsächlich figurative Arbeiten in Öl, Aquarell und Graphit.

Mein Prozess
Ich arbeite aus dem Leben und Fotos, aber ich kombiniere die beiden selten; es ist entweder das eine oder das andere von Anfang bis Ende. Ich arbeite sehr lieber vom Leben aus und in einer perfekten Welt würde ich nie wieder von einem anderen Foto aus arbeiten. Ich weiß nie, was mich dazu bringen wird, ein Gemälde zu schaffen, obwohl meine Frau Karen eine ständige Inspiration ist.

Meine Palette ist in Aquarell und Öl fast gleich; Meine grundlegende Fleischpalette besteht aus einer einfachen Theorie von Rot, Gelb und Blau, die aus Ockergelb, Ceruleanblau und echtem Rosenkrapp besteht.
Meine komplette Palette ist:

  • Cadmiumgelb blass
  • Cadmiumorange
  • Cadmiumrot
  • Alizarin Purpur
  • Rose Krapp echt
  • Kobaltblau
  • cerulean blau
  • Französisches Ultramarinblau
  • gelber Ocker
  • rohe Siena
  • gebrannte Siena
  • Umbra
  • Saft grün
  • Elfenbein schwarz

Herausgegeben von Cherie Haas, Associate Editor von Zeitschrift.

Die Künstler des Monats werden aus der Liste der Finalisten des jährlichen Kunstwettbewerbs des Magazins ausgewählt.


Kostenlose Künstlernetwork.tv Vorschau
Klicken Sie hier, um eine kostenlose Videovorschau von „Chinesische Aquarelltechniken mit Lian Quan Zhen“ anzusehen.


MEHR RESSOURCEN FÜR KÜNSTLER

• Sehen Sie sich Kunstworkshops auf Anfrage bei ArtistsNetwork.TV an

• Online-Seminare für bildende Künstler

• Laden Sie sofort Kunstmagazine, Bücher und Videos herunter

• Melden Sie sich für den E-Mail-Newsletter Ihres Artist's Network an und erhalten Sie ein KOSTENLOSES eBook

Schau das Video: Paul Cartier - Dem Künstler zusehen (November 2020).