Techniken und Tipps

Verwenden von warmen und kühlen Farben in einer abstrakten Landschaftsmalerei

Verwenden von warmen und kühlen Farben in einer abstrakten Landschaftsmalerei

Frank Satogata vereint gestische Abstraktion und kalligraphische Markierungen und feiert die schönen Nebeneinanderstellungen der Natur. Hier demonstriert er die Verwendung warmer und kühler Veränderungen in einem seiner abstrakten Landschaftsbilder, das in der Juni 2012-Ausgabe des Magazins vorgestellt wird.


1. Betrachten Sie das Foto
Ein verschwommenes Foto, das aus dem Fenster eines fahrenden Autos aufgenommen wurde, war die Inspiration. Meine Absicht ist es immer, die Essenz einzufangen, sodass ich mich bei einem unscharfen Foto auf die breiten Formen konzentrieren kann, nicht auf die Details.

.


2. Grundierung
Ich machte breite, lockere Striche mit Acryl- und Ölpastellen, nur mit einem Hinweis auf die Tannen, die den Himmel und den Vordergrund trennten. Die Farben sind hier warm, die Ergänzung zu den Farben auf der zweiten Schicht.

.


3. Mantel
Ich hielt immer noch alles locker und fügte kühle, undurchsichtige Farben hinzu, um mich von den warmen Farben der ersten Schicht abzugrenzen. Ich kratzte dann einen Teil der ersten Schicht weg, um die warmen Farben darunter zu enthüllen.

.


4. Tonkontraste
Ich habe mehr Farben hinzugefügt, um die tonalen Kontraste zu verbessern und die Formen der Bäume weiter zu definieren. Wieder kratzte ich und fügte hinzu. Der Prozess ist sowohl additiv als auch subtraktiv.

.


5. Arbeiten am Computer
Ich habe einen Teil des ursprünglichen 12 × 12-Zoll-Bilds ausgewählt und es in Photoshop gescannt, um ein vertikales bildlaufähnliches Bild zu erstellen. Ich habe eine Horizontlinie hinzugefügt, indem ich die oberen zwei Drittel des Gemäldes auf eine kühlere Palette verschoben habe.

.


6. Hinzufügen einer kühlen Schicht
Für die zweite digitale Ebene der Schriftrolle habe ich das Originalbild und die zu löschenden Bereiche dupliziert, damit die erste Ebene stellenweise durchscheinen kann. Ich habe die restlichen Sequenzen auf eine kühlere Palette verschoben.

.


7. Hinzufügen einer warmen Schicht
Ich habe das Originalbild erneut dupliziert und ausgewählte Bereiche gelöscht, damit Teile der ersten und zweiten digitalen Ebene durchscheinen können. Ich habe die restlichen Teile in eine wärmere Palette verschoben, um die Komposition zu vereinheitlichen (und zu komplizieren).

.


8. Hinzufügen einer kalligraphischen Ebene
Nachdem ich Farbe, Ton und Formen ausgewogen hatte, fügte ich die kalligraphischen Striche für hinzu Chiheisen (Horizont) und sein gedämpftes Spiegelbild darunter und dann mein Name in a Kanji (Piktogramm) plus einen Hackstempel, in Chiheisen II (Farbsublimationsdruck auf Aluminium, 40 × 16).

Lesen Sie den vollständigen Artikel über Frank Satogata und seine abstrakten Landschaftsbilder in der Juni 2012-Ausgabe des Magazins. Besuchen Sie seine Website unter www.franksatogata.com.



Kostenlose Künstlernetwork.tv Vorschau

Sehen Sie sich eine Vorschau des Videos „Lebendige Farblandschaften: M. Katherine Hurley malt Pastellfarben“ an.

.

.

MEHR RESSOURCEN FÜR KÜNSTLER

• Sehen Sie sich Kunstworkshops auf Anfrage bei ArtistsNetwork.TV an

• Erhalten Sie uneingeschränkten Zugriff auf über 100 E-Books mit Kunstunterricht

• Online-Seminare für bildende Künstler

• Erfahren Sie im North Light Shop, wie Sie mit Downloads, Büchern und Videos malen können

• Abonnieren Sie das Magazin

• Melden Sie sich für den E-Mail-Newsletter Ihres Artist's Network an und laden Sie eine KOSTENLOSE Ausgabe des Magazins herunter

Schau das Video: Malen mit Acryl: Eine Rose Teil 13 (November 2020).