+
Techniken und Tipps

Untermalungen helfen dabei, korrekte Werte beizubehalten

Untermalungen helfen dabei, korrekte Werte beizubehalten

Halten Sie Ihre Lichter und Dunkelheiten mit einer monochromen Untermalung auf Kurs.

Von Michael Chesley Johnson

Unabhängig von Ihrem Medium bestimmen Werte Ihr Design. Sie sind die visuellen Signale, die das Auge als Form, Licht und Schatten übersetzt. Das Wandern von naturgetreuen Werten untergräbt das Design, an dessen Erfassung Sie so hart arbeiten. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, die richtigen Werte in Ihrer Arbeit beizubehalten, können Sie durch Erstellen einer Grisaille-Untermalung Ihre Lichter und Dunkelheiten von Anfang bis Ende in einer Linie halten.

Grisaille verstehen

Das Wort Grisaille (ausgesprochen Gri-ZIGH) klingt schick, aber der Begriff bedeutet nichts weiter als eine monochromatische Untermalung, die normalerweise in Schwarz oder Grau ausgeführt wird. Diese Methode wird am häufigsten mit Ölgemälden in Verbindung gebracht, bei denen die Grisaille eine Wertgrundlage bildet, auf die Farbglasuren gelegt werden. Die transparenten Ölglasuren nehmen den Wert der Bereiche an, die sie abdecken, und erzeugen eine große visuelle Tiefe.

Ich fand Grisaille auch in Pastell nützlich. Man muss jedoch bedenken, dass Pastell ein undurchsichtiges Medium ist, so dass die Grisaille anders funktioniert und als Tonreferenz - eine Wertekarte - für aufeinanderfolgende Pastellebenen dient. Ganz einfach, welcher Pastellwert, den Sie auf die Grisaille legen, muss mit dem Grauwert übereinstimmen, den sie abdeckt. Auf diese Weise diszipliniert die Grisaille Ihren Umgang mit Werten. Die folgende Demonstration wendet die Grisaille-Methode auf ein Pastellbild an.

Schritt für Schritt


1. Ich wähle ein Referenzfoto aus mit einem Gebäude, das architektonische Details hat. Die Grisaille-Methode eignet sich besonders gut für detaillierte und komplexe Szenen wie diese und für Szenen, die so farbintensiv sind, dass die Werte schwer zu bestimmen sind. (Auf den ersten Blick sehen intensive, warme Farben heller aus als sie wirklich sind.)


2. Ich erstelle eine Graustufenversion meines Fotos in Adobe Photoshop. (Alternativ können Sie eine Schwarzweiß-Fotokopie Ihres Referenzfotos erstellen.) Durch Entfernen der Ablenkung der Farbe kann ich die Werte besser erkennen. Ich überlagere dann ein einfaches Raster, das mir hilft, die Proportionen des Hauses zu korrigieren, wenn ich das Design auf meine Oberfläche übertrage. Ich korrigiere auch die Neigung des Horizonts und beschneide das Foto ein wenig, um die Komposition zu verbessern.


3. Ich reproduziere mein Raster und übertrage mein Design mit einem dünnen Stab Weinkohle auf ein Blatt geschliffenes Pastellpapier auftragen. Dabei teile ich das Design mental in große Bereiche mit vier unterschiedlichen Werten auf - Dunkel, Mittel, Mittellicht und Licht.

Ich wähle für jeden meiner vier Werte eine Kreide aus. Ich habe festgestellt, dass graue Kreide für diesen Zweck gut geeignet ist, aber Sie können auch nur mit Pastellfarben arbeiten. Mungyo stellt in seiner Gallery-Reihe von halbharten Pastellfarben ein 12-Stick-Set von Grautönen her. (Wenn Sie sehr detaillierte Informationen wünschen, sollten Sie Ihrem Arsenal Kohlestifte hinzufügen.) Ich blockiere jede meiner Wertemassen mit dem entsprechenden Wert.

Wenn meine Untermalung abgeschlossen ist, sprühe ich sie stark mit Lascaux-Fixiermittel ein, damit sich die Grautöne nicht mit den nachfolgenden Farbschichten vermischen. Ich verwende keine geruchlosen Lösungsbenzine (Turpenoid), um die Töne zu schrubben, da ich die Linien meiner Zeichnung nicht verlieren möchte, was sehr detailliert ist. Ich lasse das Fixiermittel trocknen, bevor ich mit dem nächsten Schritt fortfahre.


4. Ich wähle weiche Pastellfarben aus, die den Farben meiner Szene am nächsten kommenStellen Sie sicher, dass die von mir ausgewählten Werte mit einem der vier Werte meiner grauen Kreide übereinstimmen. Um einem Bereich Interesse zu verleihen, kann ich die Farbe in einer bestimmten Wertemasse variieren. Wenn ich das tue, stelle ich sicher, dass die Farbvariante den gleichen Wert wie das Original hat und auch mit dem zugrunde liegenden Wert der Grisaille übereinstimmt.


5. Meine einzige Abfahrt von der Grisaille In Victorian Lace (unten rechts) sollen die Schatten im Vordergrund etwas abgedunkelt werden, um den Blick auf die hell beleuchtete Hausfront zu lenken. Um ein Aufbrechen der Schattenmasse zu vermeiden, mache ich den Wert der Blumen im Schatten nur geringfügig heller als den Schatten selbst.

Wenn Sie den Grisaille-Ansatz einige Male ausprobieren, werden Sie feststellen, dass Sie Ihre gewählten Werte während der Arbeit leichter beibehalten können.


Zusätzliche Tipps
  • Obwohl ich ein großer Anhänger der Freilichtmalerei bin, habe ich festgestellt, dass Maler die Grundlagen von Grisaille schneller lernen, indem sie bequem in ihren Ateliers mit Referenzfotos arbeiten.
  • Wenn Sie im Freien malen, haben Sie möglicherweise keine Zeit, eine detaillierte Grisaille zu erstellen, aber Sie können sicherlich eine breit skizzierte Version festlegen. Arbeiten Sie in großen, einfachen Formen.
  • Wenn Sie keine guten Grautöne haben, wählen Sie eine Reihe neutraler Farben, z. B. vier Werte für ein mattes Braun.
  • In den frühen Phasen der Herstellung Ihrer Grisaille - bevor Sie mit vielen Details arbeiten - können Sie Alkohol oder raffinierte geruchlose Lösungsbenzine wie Turpenoid verwenden, um das Pastell zu schrubben.

Meine Farben

Unten sind die Farben, sortiert nach ihren Werten, die ich in Victorian Lace verwendet habe.

Schlüssel zu den Herstellern

MV: Mount Vision Pastel Company
NP: Prismacolor Nupastel
S: Sennelier

Dunkel

  • MV 582 (dunkelbraun)
  • MV 600 (lila grau)
  • S 191 (heißbraun)
  • MV 540 (Mitternachtsblau)

Middarks

  • S 451 (olivgrau)
  • S 393 (ultramarin tief)
  • S 349 (Cinereous Green)
  • MV 71 (blaugrün)
  • S 260 (Ceruleanblau)
  • NP 448-P (Eden grün)
  • NP 275-P (tiefblau)
  • NP 265-P (Ultramarinblau)

Midlights

  • S 391 (ultramarin tief)
  • S 009 (rotbraun)
  • S 229 (Chromgrün)
  • MV 143 (Stahlblau)
  • NP 235-P (hellblau)

Lichter

  • S 119 (gelber Ocker)
  • S 011 (rotbraun)
  • S 293 (Preußischblau)
  • S 230 (Chromgrün)

Michael Chesley Johnson ist Künstler und Werkstattlehrer und lebt in den kanadischen Maritimes. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie seine Website unter www.michaelchesleyjohnson.com oder besuchen Sie www.friarsbaygallery.com.


Kostenlose Künstlernetwork.tv Vorschau
Klicken Sie hier, um eine kostenlose Vorschau des Video-Workshops „Draw Paint Dogs with Pastel Pencils“ mit Colin Bradley zu sehen.


MEHR RESSOURCEN FÜR KÜNSTLER

• Sehen Sie sich Kunstworkshops auf Anfrage bei ArtistsNetwork.TV an

• Online-Seminare für bildende Künstler

• Laden Sie sofort Kunstmagazine, Bücher und Videos herunter

• Melden Sie sich für den E-Mail-Newsletter Ihres Artist's Network an und erhalten Sie ein KOSTENLOSES eBook


Schau das Video: Predator Fight 2020 - Episode 1 (Januar 2021).