Techniken und Tipps

Kreativitätsworkshop: Setzen Sie Linien in Ihr Design

Kreativitätsworkshop: Setzen Sie Linien in Ihr Design

Jan Fabian Wallake gibt 7 Tipps für die Verwendung von Zeichnungen und Linien in Ihrer Malkomposition. Nimm ihren Rat an und erstelle deine eigene neue Arbeit.

Linie ist ein wichtiger Ausgangspunkt für die Entwicklung eines starken Designs. Selbst mit all den erstaunlichen Techniken, die Aquarell bietet, sind diese Techniken - egal wie gut gerendert - unwirksam, wenn sie nicht auf eine starke Designbasis angewendet werden. Hier sind einige Tipps für die Verwendung von Linien, um eine Gemäldekomposition zu entwickeln:

Tipp 1

Skizzieren Sie das Motiv von Ihrem Referenzfoto oder -bild auf ein Blatt Skizzenpapier, das der gewünschten Größe Ihres Gemäldes entspricht. Auf diese Weise können Sie löschen und neu zeichnen, ohne Ihr Aquarellpapier zu beschädigen. Sie können die fertige Skizze später auf das Aquarellpapier übertragen.

Tipp 2

Legen Sie ein dünnes Blatt Seidenpapier über die Skizze und studieren Sie dann die Skizzenlinien. Gibt es welche, die du eliminieren kannst? Wiederholen? Übertreiben? Henri Matisse dachte nicht daran, seine Linien zu bewegen, zu kippen oder auf eine Weise zu verändern, die ein besseres Design ergibt.

Tipp 3

Entwickeln Sie die Linien, die vertikal, horizontal oder diagonal schieben. sie schaffen bewegung innerhalb der gemäldekomposition.

Tipp 4

Betrachten Sie die Emotionen, die Linien hervorrufen. Scharfe Ecken erzeugen Spannung, Wellenlinien beruhigen, vertikale Linien deuten auf Kraft hin und horizontale Linien vermitteln Ruhe.

Tipp 5

Ändern Sie Linien, die in die Ecken führen. Ändern Sie diejenigen, die parallel zum Umfang des Papiers sind, indem Sie sie leicht in das Bild hinein oder aus dem Bild heraus lehnen.

Tipp 6

Betrachten Sie die „Formen“, die die Linien bilden. Sie sollten variiert werden: klein, mittel, groß.

Tipp 7

Ignorieren Sie das Motiv vorübergehend und betrachten Sie nur das Design Ihrer Skizzenlinien. Ist die Gemäldekomposition mit einer Vielzahl von Formen und Größen ausgewogen? Führt das Design zu einem Zentrum des Interesses?

Versuchen Sie dies zu Hause!

Erstellen Sie ein Aquarell mit Linien als dominantem Element. Senden Sie ein JPEG (mit einer Auflösung von 72 dpi) Ihres fertigen Gemäldes an [email protected] mit dem Betreff „Creativity Workshop“ und teilen Sie uns Ihren Prozess mit. Die "Wahl des Herausgebers" erhält eine Kopie von Splash 14. Der Einsendeschluss ist 15. April.

Informieren Sie sich hier über die Übungen zum Kreativitätsworkshop, die Sie für andere Ideen zur Aquarellmalerei verpasst haben!


MEHR RESSOURCEN FÜR WASSERFARBIGE KÜNSTLER

• Abonnieren Sie das Watercolor Artist Magazin

• Sehen Sie sich auf Anfrage Aquarellkunst-Workshops bei ArtistsNetwork.TV an

• Erhalten Sie uneingeschränkten Zugriff auf über 100 E-Books mit Kunstunterricht

• Online-Seminare für bildende Künstler

• Melden Sie sich für Ihren Netzwerk-E-Mail-Newsletter an und erhalten Sie einen KOSTENLOSEN Download

Schau das Video: FOTOGRAFIEREN LERNEN 14 Brennweite verstehen. Welches Objektiv für was? (November 2020).