Kreativität Inspiration

Nur im Leben einer Künstlerin (zumindest kann sie jetzt darüber lachen)

Nur im Leben einer Künstlerin (zumindest kann sie jetzt darüber lachen)

Ist es nicht ein Traum, die Welt zu bereisen? Ich bin fasziniert von den Menschen, die den Mut haben, sich darauf einzulassen. Während ich meinen Anteil an Reisen in den USA hatte (und in einem Fall für ein paar Nächte nach Kanada hüpfte), weiß ich, dass ich eines Tages international werden werde. Ich habe sogar bereits meinen Reisepass gesichert. Wenn sich der Moment zeigt, kann ich einfach meinen Koffer nehmen und losfahren. Bis dahin nehme ich das nächstbeste: über diejenigen zu lesen und mit ihnen zu sprechen, die den Traum leben (so unvorhersehbar wie möglich).

Hazel Soan, Autorin von Der Farbführer des Künstlers: Aquarell–Verstehen von Palette, Pigmenten und Eigenschaften, ist eine solche Person. Wie Sie in dieser exklusiven Qualitätssicherung sehen werden, malt sie leidenschaftlich gern im Ausland. Stellen Sie sicher, dass Sie den ganzen Weg durchgelesen haben - einige ihrer Antworten haben mich zum Lachen gebracht!

CH: Auf einen anderen Kontinent wie Afrika zu gehen, um zu malen, ist für viele Menschen ein Traum. Was hat Sie dazu veranlasst, Maßnahmen zu ergreifen und sich dafür zu entscheiden?
HS: Ich habe als Jugendlicher immer davon geträumt, zu reisen. Als ich 13 war, kam ein Mädchen aus Simbabwe zu meiner Schule. Ich liebte ihre barfüßigen Geschichten und Beschreibungen des Busches und war begeistert von dem Besuch des afrikanischen Kontinents. Als ich den roten Boden betrat, das Aroma roch, das von der Erde aufsteigt, das Versprechen eines heißen, sonnenverwöhnten Tages am frühen Morgen verspürte, war ich fasziniert und seitdem.

CH: Wie hat sich die Weltreise auf Sie als Künstler ausgewirkt?
HS:An der Kunsthochschule sagte mir einer der Professoren, ich solle sicherstellen, dass ich immer ein eigenes Studio habe, eine Ausstellung am Horizont, und reisen, um nicht in Schwierigkeiten zu geraten. Ich habe seinen Rat ernst genommen und er hat sich als begründet erwiesen. Das Reisen in ein unbekanntes Gebiet stellt nicht nur die Farbpalette, die Malmethode und die Anpassung der Trocknungszeiten in Frage, sondern auch die Art und Weise, wie man die Welt denkt und betrachtet. Menschen überall sind faszinierend und wiederum fasziniert von einem Maler auf ihren Straßen. Es ist ein interessantes Leben, das kann ich Ihnen versichern!

CH: Welchen Rat würden Sie einem Künstler geben, der reisen und malen möchte?
HS:Mach es einfach! Und leicht reisen. Vergessen Sie die Staffelei und den Hocker - es gibt immer einen Platz zum Sitzen, solange Sie eine Plastiktüte zum Sitzen dabei haben! Sie müssen in der Lage sein, Ihre Materialien sofort herauszuholen, um mit dem Malen beginnen zu können. zu schnell ändert sich das Licht.

CH: Nur zum Spaß! Was ist das lustigste oder seltsamste kunstbezogene Ding, das dir auf deinen Reisen passiert ist?
HS: Ich denke, das Seltsamste und im Nachhinein ziemlich lustige war, als ich in Asien malte, umgeben von einer Menge interessierter Leute. Sobald ich meine Palette öffnete, setzten sie sich neben und vor mich. Sie küssten mich sogar für ihre Kameraaufnahmen, blätterten in meinem Skizzenbuch, hoben manchmal meine Pinsel auf und versperrten mir die Sicht auf mein Motiv vollständig. Am Ende habe ich nur Wasserspeier und Tempelbögen gemalt, da dies Themen waren, die ich über den Köpfen der Menschen sehen konnte! Sie waren sehr freundliche Menschen und wollten alles über mich wissen und fragten mich eifrig, damit ich mich nicht wirklich konzentrieren konnte und mein Bild wurde völlig unproduktiv. Am Ende habe ich gestanden, dass ich beschlossen habe, so zu tun, als könnte ich nicht sprechen. Eines Tages hörte mich ein alter Mann aus dem Dorf mit meiner Schwester sprechen und rief vor Freude dem ganzen Dorf zu, dass ein Wunder geschehen sei: „Sie war dumm und kann jetzt sprechen.“ Sie können sich vorstellen, wie schlecht ich mich danach gefühlt habe! Trotzdem sagen sie, ein Bild sagt mehr als tausend Worte, also haben hoffentlich meine Bilder gesprochen!

Hier ist sie, ein lebender Beweis dafür, dass Sie mit Sicherheit eine Vielzahl von Erfahrungen machen werden, wenn Sie über Ihre eigene Veranda hinaus in die Welt hinausgehen. Wie Sie ihren Aquarellmalereien entnehmen können, ist Soan eine Expertin geworden, wenn es darum geht, Farben zu verstehen und damit Dinge wie Stimmung und Kultur zu vermitteln. Ich kann fast die exotischen Aromen riechen, die in einigen der Szenen, die sie teilt, durch die Luft wehten. Nutzen Sie das Wissen, das Soan gewonnen und geteilt hat Der Farbführer des Künstlers: Aquarell - Palette, Pigmente und Eigenschaften verstehen, Ab sofort im North Light Shop erhältlich.

Ihre in der Kunst (ohne Grenzen),
Cherie

** Abonnieren Sie den Netzwerk-Newsletter, um Inspiration, Anweisungen und Ideen zu erhalten, und bewerten Sie a Kostenfreier Download zur Aquarellmalerei für Anfänger: Die Grundlagen und mehr.

Schau das Video: Das geht gar nicht! (November 2020).