Finden Sie Ihr Kunstfach

Ein Beobachter, ein Herausgeber und ein Blockflöte = ein Künstler

Ein Beobachter, ein Herausgeber und ein Blockflöte = ein Künstler

Es gibt einige Dinge, die Sie als unglaublich angenehm empfinden, wenn Sie Iain Stewarts lesen AquarellkünstlerArtikel "Vom Skizzenbuch zum Studio". Zum Beispiel reicht das Eröffnungsgemälde selbst (hier gezeigt) aus, um die atemberaubende Größe der großen Stadt New York und die Verkehrsgeräusche, die während eines Pendelverkehrs am Donnerstagmorgen über die Queensboro Bridge kommen, zu beeindrucken.

Sobald Sie die Gelegenheit hatten, Stewarts Aquarell zu sehen, werden Sie nach Istanbul geführt, wo er beschreibt, wie es ist, im Ausland zu skizzieren, was ich zumindest als ideale Umstände betrachte: mit nichts als Zeit und a geduldiger Reisepartner.

"Meine Frau Noelle trinkt ihren Tee in einem kleinen Café im Istanbuler Stadtteil Fatih und unterhält sich mit unserer Kellnerin über die Skizze, an der ich an unserem Tisch arbeite." schreibt Stewart. "In den letzten vier Tagen musste sie die zweite und dritte Tasse Tee bestellen, damit ich Zeit habe, eine Skizze fertigzustellen, und sie wird dies auch in den nächsten Wochen tun. Inzwischen ist sie an die Routine gewöhnt und ich weiß, wenn sie sich wirklich langweilt, wird sie mir sagen, wann und wo sie sie treffen soll undIch werde wissen, wo meine letzte Skizze des Tages stattfinden wird. Die Sache ist, dass Noelle diese Zeit tatsächlich genossen hat und ich vermute, dass sie auf natürliche Weise das tut, was ich meinen Schülern sage. Dies ist der wichtigste Teil dessen, was wir Künstler tun: sich auf den Moment einzulassen und das Leben zu beobachten, wie es stattfindet.

„Wenn ich reise, staune ich immer über die Hektik, die um mich herum herrscht. Es ist, als würden die Touristen mit strengen Warnungen vor kaltem Abendessen und frühem Licht aus einem Kinderzimmer entlassen, wenn sie nicht mindestens 500 Fotos machen und an einem Nachmittag alle wichtigen Sehenswürdigkeiten sehen. Das ist keine Möglichkeit, eine Stadt zu sehen und schon gar nicht, in eine Kultur einzutauchen. Mein Reisemantra lautet „mehr von weniger“, was bedeutet, dass ich versuche, mehr Zeit damit zu verbringen, zu genießen, wo ich bin, anstatt Orte von einer Reiseführerliste zu streichen. Dies ist auch ein wesentlicher Bestandteil des Verständnisses, wo Sie sich befinden. Wenn ich aufhöre, in meinem Skizzenbuch zu arbeiten, drücke ich an meinem Tag die Pause-Taste. (Tweet dieses Zitat, wenn Sie sich beziehen können.) Alles andere bleibt in Bewegung, aber anstatt Teil dieser Maschine zu sein, bin ich jetzt Beobachter, Redakteur und Rekorder. Wenn ich ins Studio zurückkehre, stelle ich fest, dass diese Beobachtungen genauso gut oder besser sein können als alle meine Fotos. “

Lesen Sie weiter Aquarellkünstler, aber hör hier nicht auf. Lernen Sie Stewarts Techniken zum Skizzieren und Malen in der Licht in der Aquarellmalerei-Sammlung. Es enthält seinen Artikel sowie drei Von Fotos zu FantastischDVDs, drei herunterladbare Begleithandbücher, Daniel Smith-Aquarelle und eine Faltpalette.

Viel Spaß beim Skizzieren und Malen,
Cherie


** Abonnieren Sie den Netzwerk-Newsletter, um Inspiration, Anweisungen und Ideen zu erhalten, und bewerten Sie a Kostenfreier Download zur Aquarellmalerei für Anfänger: Die Grundlagen und mehr.

Schau das Video: Welche Flöte soll ich nehmen? Überlegungen, Vergleich und Anspieltest! (November 2020).