Techniken und Tipps

Von der leeren Leinwand bis zur fertigen Arbeit: So starten Sie ein Gemälde

Von der leeren Leinwand bis zur fertigen Arbeit: So starten Sie ein Gemälde

Lassen Sie sich nicht von Ölgemälden einschüchtern! In der heutigen Lektion lernen Sie, wie Sie eine leere Leinwand in das Gemälde verwandeln, das Sie bisher waren Denken über das Erstellen. Verwenden Sie diese Anleitung von Julie Gilbert Pollard, Autorin von,, da es verschiedene Möglichkeiten gibt, ein Ölgemälde zu beginnen Entdecken Sie Ölgemälde und der vorgestellte Ausbilder von vier Kunstworkshop-DVDs zum Thema Ölmalerei für Anfänger. Scrollen Sie nach unten für diesen exklusiven Auszug aus Julies Buch und klicken Sie hier, um direkt mehr von ihr zu erfahren!~ Cherie

Eine grundlegende Methode für den Beginn eines Gemäldes von Julie Gilbert Pollard

Stellen Sie zunächst die Zusammensetzung fest. Da es äußerst hilfreich ist, die wichtigsten Formen der Komposition vor dem Malen zu platzieren, ist das „Zeichnen“ normalerweise Ihr erster Schritt. Die Zeichnung ist der Grundplan für die Platzierung dieser üppigen Farben. Zu Ihren Zeichen- / Formwerkzeugen gehören ein Kohlestift, Pinsel, Farbe und ein alter Lappen, die Sie bei Bedarf verwenden können. Die Zeichnung muss nicht detailliert sein. Je nach Thema ist jedoch die Genauigkeit der Platzierung wichtig.

Sobald Sie Ihre Komposition festgelegt haben, können Sie mit dem Malprozess beginnen. Es gibt verschiedene Methoden, mit denen ich meine Ölgemälde beginne. Ich wähle oft eine über die andere, basierend auf dem Bauchgefühl, was zu diesem bestimmten Zeitpunkt für dieses Gemälde am besten funktioniert.

Es gibt viele Maler, die für jedes Gemälde den gleichen Prozess anwenden, und Sie werden vielleicht feststellen, dass eine Methode am besten zu Ihnen passt, um sie als Standardansatz zu verwenden (siehe drei weitere Möglichkeiten, ein Ölgemälde in meinem Buch zu beginnen). Ölgemälde entdecken). Mein Rat an Sie, insbesondere wenn Sie noch nicht mit Ölmalerei vertraut sind, lautet jedoch: Malen Sie dieselbe Grundzusammensetzung jedes Mal mehrmals mit einer anderen Methode. Dann können Sie die Vor- und Nachteile jedes einzelnen selbst sehen. Tipp: Verwenden Sie dieselbe Art, Marke und Größe der Leinwand, damit Sie Vergleiche zwischen Äpfeln anstellen können.

So starten Sie ein Bild für Anfänger: Standard Color Block-In

Befolgen Sie diese Schritte, um ein Gemälde mit transparenten Farben nach einer losen Skizze zu blockieren.

Materialien für diese Ölgemälde-Demonstration:
Oberfläche: Leinwand
Borstenbürsten: Flats, Runden, Haselnüsse und Fächer in verschiedenen Größen
Ölfarben: transparente und opake Ölfarben Ihrer Wahl
Sonstiges: mageres Medium, alter Lappen, geruchlose Lösungsbenzine (OMS), Palette, Spachtel

1. Skizzieren Sie die Komposition
Erstellen Sie eine schnelle, lose Pinselskizze.

2. Beginnen Sie mit dem Blockieren in den transparenten Farben
Verwenden Sie transparente Farben, um eine Überverdünnung der Farbe mit OMS zu vermeiden. Zu viel OMS in Bezug auf Farbe erzeugt einen schwachen Lackfilm. Entweder Chroma Archival Oils Odorless Lean Medium oder Gamblins Galkyd Lite sind in diesem Stadium nützlich, um den Fluss und die Transparenz der Farbe zu erhöhen. (Oder Sie können Ihre eigenen mit einer Mischung aus 1 Teil Alkydmedium und 2 Teilen OMS herstellen.)

3. Definieren Sie die Formen und malen Sie den Himmel
Beginnen Sie mit undurchsichtiger Farbe, die Formen zu definieren. Malen Sie einen blassen Himmel um die Bäume.

4. Fügen Sie eine Figur hinzu, definieren Sie die Schatten und fleischen Sie das Laub und die Reflexionen aus
Fügen Sie eine Figur auf der Brücke hinzu. Definieren Sie die Brückensteine ​​und Schatten, die über die Brücke fallen. Beginnen Sie, das Laub zu fleischen und fügen Sie Reflexionen auf der rechten Seite des Wasserbereichs hinzu.

5. Fahren Sie mit dem Erstellen und Modellieren der Formen fort
Erweitern Sie das Laub in den beiden großen Bäumen, indem Sie dickere Farbe hinzufügen und die Form des Baldachins modellieren. Beenden Sie die Küstenlinie auf beiden Seiten der Leinwand. Malen Sie die Reflexionen und achten Sie darauf, dass die Formen der Reflexionen locker, aber genau die richtigen Formen der Küste, des Laubes und der blühenden Bäume über dem Wasser widerspiegeln.

6. Fügen Sie die endgültigen Details hinzu (siehe Gemälde oben)
Spritzen Sie etwas Sonnenlicht auf die Brückensteine ​​und schlagen Sie vor, dass die Rebe aus ihren Spalten wächst. Fügen Sie ein paar gut platzierte Zick-Zack-Wellen im Wasser und eine kleine, zurückhaltende Ente mit einer Wellenspur hinter sich hinzu.

Bonus: Vor- und Nachteile dieser Ölmalmethode:

Vorteil: Wenn bestimmte Farben gewünscht werden, kann diese Methode dies vereinfachen, da die Grundfarben innerhalb weniger Minuten blockiert werden.

Nachteil: Neigt dazu, Sie dazu zu bringen, die Farben zu malen, die Sie sehen, anstatt abenteuerlustig und kreativ mit Farben umzugehen. (Ich habe mich hier ein wenig befreit, indem ich die Farbe über das hinausgeschoben habe, was ich tatsächlich auf dem Foto gesehen habe, besonders in den Schatten.) ~ Julie

Klicken Sie HIER, um Ihre Ölgemälde mit dem zu verbessern Ölgemälde entfesselt Sammlung, mit VIER DVDs von Julie Gilbert Pollard sowie ihrem neuen Buch über Ölgemälde für Anfänger.

Schau das Video: Samsung Galaxy J5 im Test. deutsch techloupe (November 2020).