Zeichnung

Der einfachste häufigste Fehler

Der einfachste häufigste Fehler

Stolpern Sie nicht mit dem Zeichnen von Figuren

Lassen Sie uns über häufige Fehler sprechen, die wir alle machen, denn wenn Sie diese Fehler beim Zeichnen von Figuren machen und aufgefordert werden, nach ihnen Ausschau zu halten, wird dies Ihren Fortschritt erheblich beschleunigen. Ich verwende Beispiele der Zeichnungen meiner Schüler aus der Meisterklasse, die ich unterrichte, um meine Punkte zu veranschaulichen.

Zeichnung 1, Figurenzeichnung falsch
Platzierung der Arme.

In meinem letzten Artikel, Angriff der Massen, habe ich über das Massieren gesprochen. In diesem Artikel möchte ich über den einfachsten und häufigsten Fehler sprechen, den wir alle machen, wenn wir lernen, die menschliche Form zu zeichnen: den Arm vom Körper trennen und ihn dann wieder „anbringen“. Das Ergebnis ist, dass der Arm in seiner Form und Größe im Verhältnis zum Oberkörper ziemlich unnatürlich wird.

Zeichnung 2 mit Figurenzeichnungen
der richtigen Armpositionen.

Schauen Sie sich Zeichnung 1 an und konzentrieren Sie sich nur auf die Arme in der Figurenzeichnung. Beide Arme befinden sich außerhalb des Körpers. Das ist es, was den "zu viel Muskel" -Look auf dem Arm links und den zu weit entfernten Look des Arms rechts verursacht. Dies erzeugt auch eine unnatürliche horizontale Linie über der rechten Schulter.

In Wirklichkeit verbindet sich die Position des Humerusknochens (Oberarms) mit dem Schulterblatt, das direkt auf den Körper schaut. Wie Sie in Zeichnung 2 sehen können, gleiten die Schulterblätter, Teile des Schultergürtels, einfach über den Brustkorb. Der Humerus trifft auf das Schulterblatt in einem flachen Gehäuse, das vorne, außen und seitlich des Körpers korrekt positioniert ist.

In Zeichnung 3 wird eine sitzende Person von vorne betrachtet. Das gleiche Problem des „Wiederanbringens“ des Arms zeigt sich in dieser Figurenzeichnung. Der Arm auf der linken Seite befindet sich ziemlich weit außerhalb des Körpers, wie die extrem verlängerte Oberseite der Schulter zeigt. Er scheint jedoch nicht weit genug zu sein, da keiner der Muskeln auf dem Arm gestützt werden kann. Das Ergebnis ist, dass der Arm extrem schlank aussieht.

Hier ist das Dilemma. Wenn wir den Arm weiter zur Seite stellen, wird die Schulter zu lang. Wenn wir die Länge der Schulter korrigieren, wird der Arm noch abgemagerter.

Die Lösung liegt wiederum in der richtigen Position des Arms, der in dieser Ansicht vorne und außen sitzen würde, anstatt einfach von der Seite am Körper befestigt zu werden. Schauen Sie sich die kurze Skizze Zeichnung 4 an, die dieses Problem behebt.

Wenn Sie das nächste Mal einen Arm in einer menschlichen Figur zeichnen, denken Sie daran, dass er nicht an der Seite des Körpers befestigt werden sollte. Es ist Teil des Körpers und wird nach vorne und außen platziert. Wenn Sie sich daran erinnern, werden einige Herausforderungen gelöst.

Ich werde eine Reihe von Blogeinträgen zusammen mit ihrer Videoversion veröffentlichen, die Sie auf Figure Drawing Online im Abschnitt Free Stuff ansehen können. Diese dienen als zusätzliche Ressource für diejenigen, die lernen, die Figur zu zeichnen, insbesondere für diejenigen, die dies tun auf eigene Faust und haben niemanden, von dem sie ihre Ideen abprallen lassen können. Wenn Sie eine Minute Zeit haben, schauen Sie sich das Video-Gegenstück zu diesem Blogeintrag an. Sie finden es hier und hinterlassen einen Kommentar, wenn Sie Fragen haben.

-Robert


Schau das Video: Die 5 häufigsten Fehler beim Zeichnen! + Tipps (Dezember 2020).