+
Das Künstlerleben

Naive Kunst: Das beste Kunstgenre, das Sie nicht kennen!

Naive Kunst: Das beste Kunstgenre, das Sie nicht kennen!

Haben Sie naive Kunst erforscht?

Es gibt ein Kunstgenre, das in fast jedem Land zu finden ist, an den Wänden der berühmtesten Galerien hängt und von einigen der renommiertesten und talentiertesten Künstler geschaffen wurde. Ich beziehe mich auf keine andere als naive Kunst! Trotz so viel los für dieses blühende Genre wissen nur sehr wenige, was ein Kunstwerk als "naiv" definiert.

Giorgio dө Chirico sagte es am besten: „Um wirklich unsterblich zu werden, muss ein Kunstwerk allen menschlichen Grenzen entkommen… Aber sobald diese Barrieren durchbrochen sind, wird es in die Bereiche kindlicher Visionen und Träume eintreten.“ Das Schlüsselwort hier ist Kindheit. Naive Kunst nimmt das Gewöhnliche und fügt Verzauberung hinzu. Es verwandelt die Realität des Erwachsenenalters in schwerelose Freuden der Jugend. Einfach ausgedrückt, naive Kunst verwandelt die Realität in etwas anderes, etwas Besseres.

Dieses Konzept ist in der Kunstwelt nicht einzigartig. Viele der beliebtesten Kunstgenres finden einfallsreiche Wege, um veränderte Realitäten zu schaffen:

• Kunst verwendet Ästhetik und Detail, um die Realität zu verschönern.

• Abstrakte Kunst verwendet Formen und Farben, um die Realität zu verzerren.

• Der Expressionismus nutzt Emotionen, um die Realität zu FANTASISIEREN.

• Volkskunst verwendet Muster und Farben, um die Realität zu dekorieren.

• Zeitgenössische Kunst nimmt ein bekanntes Thema auf und macht die Realität AKTUELL.

• Naive Kunst nutzt kindliche Unschuld, um die Realität zu erhellen.

Die 4 Grundmerkmale der naiven Kunst

Wie erreicht naive Kunst diese „aufgehellte“ Realität?

• Helle Farben - Naive Kunst verwendet Farben und Mischmedien, die nicht der Realität entsprechen und oft nebeneinander stehen.

• Eine kindliche Perspektive - Naive Kunst erzeugt oft die Illusion, dass Objekte schweben oder positioniert werden, ohne dass etwas Festes sie an Ort und Stelle verankert.

• Lebende Kreaturen, Menschen und Pflanzen - Der Fokus liegt fast immer auf animierten Charakteren und niemals auf leblosen Objekten.

• Detailgenauigkeit - Naive Künstler achten oft sehr genau auf die weichen Ränder, die intensiven Hintergründe und die feinen Linien ihrer Figuren und Objekte.

Wenn Sie sich das nächste Mal dabei erwischen, wie Sie auf ein Gemälde starren und ein Lächeln auf Ihrem Gesicht spürt, schauen Sie genauer hin. Wenn Sie sich von der Realität entfernt fühlen - auf eine freie, junge und leichte Art -, dann sind Sie höchstwahrscheinlich auf ein naives Kunstwerk gestoßen, oder zumindest auf ein Kunstwerk mit naiven Elementen! Hinterlasse einen Kommentar und lass mich wissen, was du von naiver Kunst hältst.

–Nirel

Nirel Matsil, Naive Kunst online


Schau das Video: 6 simple Kunstwerke die Millionen wert sind - WARUM? (Januar 2021).